umgekehrter USB3 Hub aus Bequemlichkeit?

22/10/2013 - 23:54 von Thorsten Klein | Report spam
Hallo

Ich habe hier eine Frage aus reiner Bequemlichkeit:

Seitdem ich ein neues MB im Hauptrechner habe, habe ich kein eSATA mehr,
aber ich habe 4 externe Festplatten mit USB3 und eSATA. Eigentlich
brauche ich eSATA nicht mehr, da USB3 ist schneller. Aber so habe ich
Probleme, die Festplatten von beiden Rechnern aus ansprechbar zu machen.
Ich bràuchte hier also so einen umgekehrten USB Hub: Ein Endgeràt an
zwei PCs.

NAS kaufen ist keine Lösung, denn NAS habe ich schon. Die Festplatten
sind das Backup des NAS bzw. das Backup des Backups :-)

Gruss,
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
23/10/2013 - 11:44 | Warnen spam
Am 22.10.2013 23:54, schrieb Thorsten Klein:
Hallo

Ich habe hier eine Frage aus reiner Bequemlichkeit:

Seitdem ich ein neues MB im Hauptrechner habe, habe ich kein eSATA mehr,
aber ich habe 4 externe Festplatten mit USB3 und eSATA. Eigentlich
brauche ich eSATA nicht mehr, da USB3 ist schneller. Aber so habe ich
Probleme, die Festplatten von beiden Rechnern aus ansprechbar zu machen.
Ich bràuchte hier also so einen umgekehrten USB Hub: Ein Endgeràt an



Das ergibt nur Bastelei mit viel Ärger.

Ähnliche fragen