Umlaute in Batch Datei

17/06/2009 - 10:11 von Michael Feske | Report spam
Hallo alle zusammen,
ich probiere mich im schreiben von Batch Dateien und treffe mal wieder
auf ein Problem.
Ich muß im echo Text Umlaute verwenden auch bekommen Variablen Werte
welche Umlaute enthalten.

Wenn ich die bat im Wordpad öffne und dann die Umlaute eintrage und dann
Text Dokument MS DOS verwende als Format funktioniert das auch, bis
zum nàchsten öffnen der Datei :-( Dann stehen nicht mehr die Umlaute da
sondern "merkwürdige" Zeichen.

Liegt das am verwendeten Programm oder was muß ich àndern?

Gruß
Micha
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
17/06/2009 - 10:29 | Warnen spam
Michael Feske schrieb:

Ich muß im echo Text Umlaute verwenden



Die solltest Du meiden wie der Teufel das Weihwasser.

auch bekommen Variablen Werte welche Umlaute enthalten.



Scheußlich.

Wenn ich die bat im Wordpad öffne und dann die Umlaute eintrage und
dann Text Dokument MS DOS verwende als Format funktioniert das auch,
bis zum nàchsten öffnen der Datei :-( Dann stehen nicht mehr die Umlaute
da sondern "merkwürdige" Zeichen.

Liegt das am verwendeten Programm oder was muß ich àndern?



Du kannst statt wordpad in der Eingabeaufforderung edit verwenden. Das làuft
im DOS-Zeichensatz.

Oder Du schreibst in jede Batch-Datei...
am Anfang:
rem Codepage ANSI
@chcp 1252 > NUL

am Ende:
rem Codepage DOS
@chcp 437 > NUL

...um die Umlaute im Windows-Zeichensatz benutzen zu können.
Letzteres funktioniert aber nicht in allen Programmen und führt zu
unangenehmen Nebenwirkungen.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen