Umlaute in FASM

18/07/2010 - 13:29 von kabsi news | Report spam
Hallo

Wie kann ich mit dem FASM Assembler Umlaute ÄÖÜ usw in einem Text ausgeben?

LG
mike
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Seiffert
18/07/2010 - 16:47 | Warnen spam
kabsi news schrieb:
Hallo

Wie kann ich mit dem FASM Assembler Umlaute ÄÖÜ usw in einem Text ausgeben?




Wie gibst du denn bis jetzt Text aus? Unter welchem system?

Ich denke es wird einfach ein Problem mit dem Encoding sein.
Umlaute sind nicht im normalen ASCII Bereich. Deshalb haengt es davon ab auf
welches encoding das System gestellt ist, das den Text ausgeben soll.
Du musst nun darauf achten waehrend du deinen Sourcecode schreibst das du das
gleiche Encoding benutzt wie das "Zielsystem", zumindest fuer die Strings die du
ausgeben moechtest.

Unter DOS war das frueher die Codepage 850, die muss natuerlich geladen sein
(config.sys: mode con codepage), nicht geladen -> keine Umlaute. Unter Windows
die Codepage 1250, solange du ein deutsches Windows hast. Unter unixoiden war
das Latin1, wenn das als encoding eingestellt ist.
Je nach dem kann auch UTF-8 gehen (unter modernen unixoiden, unter Win glaub ich
nicht, DOS vergiss es).
Dir stehen noch die Widecharacter APIs zur verfuegung. Unter Windows gibts meist
alle funktionen mit A (klassisch) oder W am ende, die W funktionen nehmen
UCS2/UTF-16. Unter unixoiden das was aus wchar.h rausfaehlt, was nicht
sonderlich viel ist. Dort ist ein wchar entweder UCS4 oder UTF-16...

Du wirst also entweder das Encoding deines Editors umstellen oder Umlaute als
Zahlen eingeben muessen.

Am einfachsten ist, keine Umlaute zu benutzen.

LG
mike


Gruss
Jan

Unternehmensberater: Eunuchen. Sie wissen wie mans macht.

Ähnliche fragen