Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

Umlaute

23/07/2009 - 16:28 von helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

ich habe ein Problem mit Umlauten:

ein spezieller User hat seine eigene Shell (das ist nicht das Problem).

Eingestellt ist

kbd_mode -a
setfont -m 8859-1

consolefonts -v
LANG=de_DE

locale meldet (je nach Wunsch) überall de_DE oder C

In der Shell wird viel Informationstext angezeigt; das hat auch schon
mal (direkt an der Konsole) mit Umlauten geklappt.

Derzeit: Umlaute (1-Byte-Umlaute, ISO-8859-1 oder ISO-8859-15) werden
brav abgelegt (wenn ich die Datei als "root" anschaue, dann sind sie
richtig, 1-Byte-Darstellung).

Wenn ich den Informationstext an der Konsole (dieses speziellen Users)
anschaue, dann werden sie inzwischen als Fragezeichen angezeigt; sie
wurden auch schon mal als Klötzchen angezeigt.

Wenn ich mich nicht an der Konsole einlogge, sondern per ssh/Putty, dann
werden die Umlaute brav angezeigt.

Wo muss ich àndern, damit die Umlaute auch beim Arbeiten an der Konsole
angezeigt werden?

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 helmut
24/07/2009 - 16:34 | Warnen spam
Hallo, alle miteinander,

ich meinte am 23.07.09:

Derzeit: Umlaute (1-Byte-Umlaute, ISO-8859-1 oder ISO-8859-15) werden
brav abgelegt (wenn ich die Datei als "root" anschaue, dann sind sie
richtig, 1-Byte-Darstellung).

Wenn ich den Informationstext an der Konsole (dieses speziellen
Users) anschaue, dann werden sie inzwischen als Fragezeichen
angezeigt; sie wurden auch schon mal als Klötzchen angezeigt.



Direkter Auslöser ist "unicode_stop" und dort die Abfrage "test -t".
Wenn ich anstelle von

kbd_mode -a

das Skript "unicode_stop" aufrufe, dann werden die Umlaute auch an der
Konsole brav gezeigt. Aber die Abfrage "test -t" in diesem Skript
liefert (im Erfolgsfall) auch "printf '\033%%@'" (esc 0x25), und das
landet auch in der Ausgabe jedes Skripts, das sicherheitshalber auf ISO-
8859 umschaltet. Unfein.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen