Umlaute weg

03/07/2016 - 16:23 von Helmut Hullen | Report spam
Hallo alle miteinander,

für eine Sammlung von Shellskripts suche ich ein klitzekleines weiteres
Skript, das die "natürlich gewachsenen" Umlaute beseitigt, egal welche
Codepage (437, 850, 1252, 8859-15, UTF-8). Darf "inline" sein,
eigentlich ist das ein Job für "sed". Aber mein erster Versuch ànderte
(ausser dem Dateidatum) gar nichts. Vermutlich gibt es ja die fertige
Lösung schon lange und oft ...

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
03/07/2016 - 20:24 | Warnen spam
Hallo Helmut,

Du schriebst am Sun, 3 Jul 2016 16:23:00 +0200:

für eine Sammlung von Shellskripts suche ich ein klitzekleines weiteres
Skript, das die "natürlich gewachsenen" Umlaute beseitigt, egal welche



Warum ein skript? Das Programm "recode" kann das alles und mehr und ist
schon fertig und funktionsfàhig.

eigentlich ist das ein Job für "sed". Aber mein erster Versuch ànderte
(ausser dem Dateidatum) gar nichts. Vermutlich gibt es ja die fertige
Lösung schon lange und oft ...



sed kennt einen Schalter "-i" ("in Place"). Vergessen? "--help" kennt's
auch.

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen