umount von NFS-Share wenn Server Down

06/09/2014 - 21:20 von Matthias Taube | Report spam
Hi,

ich habe dass Problem, dass ich ein gemountetes NFS-Laufwerk nicht
aushàngen kann, falls der Server nicht mehr erreichbar ist (entweder
Netzwerk down oder Server unplanmàßig heruntergefahren).

Laut Doku (manpage) sollte umount -f -l /media/data für solche Zwecke
funktionieren.

Das geht aber nur wenn auf dem Server der NFS-Dienst ausgeschaltet wird,
der Server aber ansonsten noch erreichbar ist.

Falls der Server richtig down ist, hàngt umount -f (und auch alle
anderen Versuche, auf dem Server zuzugreifen). Im Syslog erscheint kein
Eintrag.

Ich mounte in fstab mit:

balder:/home/data /media/data nfs4 _netdev,auto



Server und Client sind ein Debian wheezy in der Standardinstallation.
uname -a:

Linux zeus 3.2.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.2.60-1+deb7u3 x86_64 GNU/Linux

LG
Matthias


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/lufme1$ja4$1@ger.gmane.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf Volmer
06/09/2014 - 21:30 | Warnen spam
On Sat, Sep 06, 2014 at 09:14:09PM +0200, Matthias Taube wrote:

ich habe dass Problem, dass ich ein gemountetes NFS-Laufwerk nicht
aushàngen kann, falls der Server nicht mehr erreichbar ist (entweder
Netzwerk down oder Server unplanmàßig heruntergefahren).

Laut Doku (manpage) sollte umount -f -l /media/data für solche
Zwecke funktionieren.

> balder:/home/data /media/data nfs4 _netdev,auto



Vesuch doch bitte mal ein soft als mountoption.

Gruß
Ulf


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen