Umrechnung prozentualer Minderverbrauch in prozentuale Steigerung der Fahrleistung

05/11/2010 - 08:04 von Schwesowski Karl | Report spam
Hallo,

in England und USA ist es ja üblich, statt des Verbrauchs die
Fahrleistung anzugeben, also wie weit man mit einer bestimmten
Spritmenge kommt, statt wie bei uns den Verbrauch, also wie viel Sprit
auf 100 km geschluckt werden.

Die Einheiten (miles per gallon) jetzt mal ganz außen vor: Wenn ein
neues Auto 12 Prozent weniger Sprit schluckt, wàchst die Fahrleistung
ja nicht ebenfalls um den gleichen Prozentbetrag von 12 Prozent[1].

Kann mir bitte jemand mit der Formel für die korrespondierende
prozentuale Steigerung der Fahrleistung bei einer bestimmten
Verbrauchssenkung behilflich sein? Vielleicht liegt's an der Uhrzeit,
aber mein Hirn kann sich da grad irgendwie nicht drumwickeln.

[1] http://en.wikipedia.org/wiki/Fuel_m...ocal_scale
 

Lesen sie die antworten

#1 Steffen Buehler
05/11/2010 - 08:56 | Warnen spam
Schwesowski Karl wrote:

Wenn ein
neues Auto 12 Prozent weniger Sprit schluckt, wàchst die Fahrleistung
ja nicht ebenfalls um den gleichen Prozentbetrag von 12 Prozent[1].

Kann mir bitte jemand mit der Formel für die korrespondierende
prozentuale Steigerung der Fahrleistung bei einer bestimmten
Verbrauchssenkung behilflich sein?



Wenn ein Auto 12 Prozent weniger Benzin für die gleiche Strecke
braucht, also nur 88/100, kannst Du das auch umdrehen und sagen, daß
es 100/88 mehr Strecke fürs gleiche Benzin fàhrt, also etwa 13,6
Prozent weiter kommt.

Viele Grüße
Steffen

Ähnliche fragen