Umsäte in einer Gesamtdatei anzeigen

28/03/2008 - 09:54 von Volker Friedmann | Report spam
Hallo User



Ich arbeite mit Office 2003 und habe nachfolgendes Problem.



Ich habe eine Gesamtartikelliste in der alle verfügbaren Artikel sind.



Nun bekomme ich meine Monatslisten in der alle Verkauften Artikel sind.



Über die Artikelnummer (Sverweis) wollte ich nun die Umsàtze aus den
Monatsblàttern in meine Gesamtartikelliste einfügen.



Nun habe ich folgendes Problem.



Wenn ein Artikel in Monatsblatt nicht durch "nicht verkauf" nicht vorhanden
ist, Füllt der Sverweis immer den letzten gefundenen Wert aus?



Konsolidieren geht nicht, da ich die werte für jeden Monat nebeneinander
haben möchte.



Die Monatsblàtter sind alle gleich aufgebaut und liegen im gleichen
Verzeichnis.



Ich danke für jede hilfe..
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
28/03/2008 - 10:14 | Warnen spam
Wenn ein Artikel in Monatsblatt nicht durch "nicht verkauf" nicht
vorhanden ist, Füllt der Sverweis immer den letzten gefundenen Wert
aus?



Den vorherigen, ja. Nicht den letzten.

Nimm das 4. Argument in SVERWEIS dazu: =SVERWEIS(...;...;...;0)
Leider musst Du es fehlerbehandeln, was erst ab xl2007 angenehm wird:

xl2003:
=WENN(ISTFEHLER(SVERWEIS(...;...;...;0));0;SVERWEIS(...;...;...;0))

Besser wàre es, =SUMMEWENN() einzusetzen.

Konsolidieren geht nicht, da ich die werte für jeden Monat
nebeneinander haben möchte.
Die Monatsblàtter sind alle gleich aufgebaut und liegen im gleichen
Verzeichnis.



Mit Pivot-Tabellen wàrest Du noch besser bedient.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen