Umsatzsteuerformular für Money99/2000 Vatrpt14.exe und ust14a.for

18/01/2014 - 10:44 von Wolfram Stibal | Report spam
Hallo Newsgroup

und an alle, die noch ein Money Formular für die eigene USt.-Akte haben
möchten, oder für alle die akzeptiert USt. noch auf Papier abgeben können.

Jedenfalls werde ich auch in Zukunft die Übertragung mit Elster ablehnen.
Die Begründung: Das Internet ist weder sicher noch zuverlàssig auch der
eigene PC nicht. Andauernde Angriffe durch Viren, Funktionsstörungen des
PCs, nicht Funktionieren des Internetbrowsers nach z.B. Updates, stàndiges
und stundenlanges Korrigieren von Funktionsfehlern des PC - und das ist nur
ein geringer Teil des Freizeitverlustes den man hat - jenes kann ich weder
akzeptieren noch gebrauchen, den Verlust an Lebensqualitàt deshalb in Kauf
zu nehmen ist unzumutbar.

Also, wer möchte kann sich bei mir das Umsatzsteuerformular für 2014
kostenfrei abholen.- Es ist das modifizierte Formular von 2013. Außer den
Änderungen des Datums habe ich keine Verànderungen vorgenommen.
Das Formuar und die Datei ist Viren-frei wegen Änderungen auf einem alten
und jungfràulichen PC, also ohne jede Internetverbindung. Vor dem Versenden
werden die 2 Dateien nochmals mit "avira" geprüft. Ich bitte aber noch mit
dem eigenen Virenscanner zu prüfen uhd vor allem die Funktion zu prüfen.

Für mich ist und bleibt der Weg über die Post zum Finanzamt immer noch der
Sichereste, insbesondere dann wenn man den Briefkasten des Finanzamtes
selbst befüllt. Der Verlust der Erklàrungen kann so nur im Finanzamt selbst
passieren. Jeder Ärger, jede weitere Problematik ist nicht mehr meine Sache.
Ich denke dabei an die mangelhafte Funktion über Elster für die
Umsatzsteuer-Rückvergütung von Auslandsgeschàften. Monatelange Probleme
stàndige Anfragen am Schluss die Drohung von meiner Seite auf Klage und
Schadensersatz. Mit Papierbelegen kam so etwas nie vor !

Nochmals vielen Dank an alle, die an der früheren Entwicklung beteiligt
waren und dort Zeit und Mühe investiert haben. Solange die USt bei den
jetzigen Werten bleibt hoffe die Anpassungen zu schaffen auch für das
nàchste Jahr. Nur die weitere Frage ist, ob ich das noch hinbekomme, wenn
die USt.-Sàtze sich àndern kann ich nicht sagen, dann gibts hoffentlich
andere Newsgroupmitglieder, die das besser können als ich.

Mit besten Grüßen aus der wàrmsten Gegend Deutschlands
Wolfram
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian R Nabein
18/01/2014 - 11:24 | Warnen spam
Hallo!

Jedenfalls werde ich auch in Zukunft die Übertragung mit Elster ablehnen.
Die Begründung: Das Internet ist weder sicher noch zuverlàssig auch der
eigene PC nicht. Andauernde Angriffe durch Viren, Funktionsstörungen des
PCs, nicht Funktionieren des Internetbrowsers nach z.B. Updates, stàndiges
und stundenlanges Korrigieren von Funktionsfehlern des PC - und das ist nur
ein geringer Teil des Freizeitverlustes den man hat - jenes kann ich weder



Das war vielleicht vor mehr als 10 Jahren oder ist heutzutage irgendwo auf
dem Lande so. Wenn man nicht gerade auf Schmuddel-Seiten herumstrolcht und
bei Phishing-Mails aufpasst, passiert kaum etwas. Wer natürlich
Online-Angebote "zur Bereinigung des PC-Systems" annimmt, ist das gefundene
Opfer für Betrüger.
Wie heißt es so schön:
1. Gehirn einschalten
2. PC einschalten.
:-)

akzeptieren noch gebrauchen, den Verlust an Lebensqualitàt deshalb in Kauf
zu nehmen ist unzumutbar.



Ich, und bestimmt auch viele andere, sehen es anders herum. Warum soll ich
stundenlang Papier ausdrucken, es dann zum Briefkasten schleppen, beim
Empfànger muss es mühsam eingetippt werden... (Anm. d. Autors: Ich bin bei
der Deutsche Post DHL, Sparte Brief, beschàftigt.)
Elektronisch werden die Daten passend aufbereitet und beim Empfànger heute
noch bearbeitet. So bekomme ich die Rückmeldung viel schneller, vielleicht
auch noch heute. Das ist Lebensqualitàt!

Ich hàtte auch gerne manche Dinge beibehalten. Aber wenn das immer so
gewesen wàre, würden wir heute noch auf den Bàumen sitzen und mit Bananen
werfen.


CU
Christian
Die Money99-Page
http://www.money99.de.tf oder
http://home.arcor.de/crnabein/money99

Ähnliche fragen