Umschaltbarer 4/8 Ohm Lastwiderstand, wie Rs verschalten?

13/07/2009 - 13:13 von Peter Heitzer | Report spam
Hallo,
um Audioverstàrker leise testen zu können, nimmt man gerne Lastwiderstànde.
Ich ràtsle gerade über die optimale Anordnung der einzelnen Widerstànde,
damit mit möglichst wenig Schaltkontakten eine Umschaltung von 4/8 Ohm
bei weitgehend konstanter Belastbarkeit erreicht wird.
Zur Verfügung habe ich 48 Stück 8.2 Ohm/5 W Widerstànde.
Eine Möglichkeit alle bei 4 bzw. 8 Ohm zu verwenden, gibt es offenbar
nicht. Die mir als weitgehends optimal erscheinende Variante ist
folgende:
Es werden jeweils 2 Widerstànde parallel geschaltet und ergeben einen
4Ohm (+/- 10%) Widerstand mit 10W.
Für 8 Ohm werden je 6 in Reihe und drei solcher Reihen parallel geschaltet;
Für 4 Ohm werden je 4 in Reihe und 4 Reihen parallel geschaltet.

8 Ohm Position:

|-###-###-###-###-###-###-|
|-###-###-###-###-###-###-|
|-###-###-###-###-###-###-|
|-###-###-###-###- |
| |
o o

4 Ohm Position:

|-###-###-###-###-|-###-###-
|-###-###-###-###-|-###-###-
|-###-###-###-###-|-###-###-
|-###-###-###-###-|-
| |
o o

Die Belastbarkeit ist dabei nahezu gleich (180W bzw. 160W) und es werden
max. 4-5 Schaltkontakte zum Umschalten notwendig.

Kennt jemand noch andere Varianten, die àhnlich gleich verteilte Belastbarkeit
bei geringer Anzahl von Schaltkontakten liefern?


Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.




Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
13/07/2009 - 13:23 | Warnen spam
Peter Heitzer wrote:
### = 4 Ohm, 10W
8 Ohm Position:

|-###-###-###-###-###-###-|
|-###-###-###-###-###-###-|
|-###-###-###-###-###-###-|
|-###-###-###-###- |
| |
o o

4 Ohm Position:

|-###-###-###-###-|-###-###-
|-###-###-###-###-|-###-###-
|-###-###-###-###-|-###-###-
|-###-###-###-###-|-
| |
o o

Die Belastbarkeit ist dabei nahezu gleich (180W bzw. 160W) und es werden
max. 4-5 Schaltkontakte zum Umschalten notwendig.



Es geht mit weniger Schaltkontakten:

8 Ohm Position:

|-###-###-###-###-|-###-###-|
|-###-###-###-###-|-###-###-|
|-###-###-###-###-|-###-###-|
|-###-###-###-###-. |
| | |
o o o
nicht
angeschlossen


4 Ohm Position:

|-###-###-###-###-|-###-###-|
|-###-###-###-###-|-###-###-|
|-###-###-###-###-|-###-###-|
|-###-###-###-###-|- |
| | |
o o o
nicht
angeschlossen

Du musst also nur die Verbindung nach dem vierten Widerstand auf die
unterste Zeile durchschalten (1 Kontakt) und die andere Anschlussklemme
nehmen (wenn das automatisch gehen soll: 1 weiterer Kontakt)

Gruß,
Michael Karcher

Ähnliche fragen