Umschalten zwischen USB-Audio und Onboard-Sound

13/07/2008 - 15:06 von Tim Richard | Report spam
Ich sende MP3-Musik, die von Winamp abgespielt wird, per USB-Audio-Geràt an
meine Hifi-Anlage, wàhrend sonstige Sounds über die Lautsprecherboxen am PC
laufen (z.B. wenn ich ein Computerspiel spiele und im Hintergrund andere
Musik hören möchte). Dies funktioniert technisch auch einwandfrei,
allerdings muss jeweils vor dem Starten des jeweiligen Programms über die
Systemsteuerung oder über das Tray-Icon entweder USB-Audio oder der interne
Sound als "Standardgeràt" definiert werden.

Für dieses Umschalten suche ich eine einfachere, schnellere Methode: Ist es
irgendwie möglich, dem System zu sagen, es soll z.B. den Sound des Programms
"Winamp" grundsàtzlich über USB-Audio abspielen und alles andere über den
Onboard-Sound?

In diesem Zusamenhang frage ich mich auch, was in den erweiterten
"Eigenschaften" (Systemsteuerung) eines Audio-"Geràtes" der Eintrag
"Anwendungen haben alleinige Kontrolle über das Geràt" genau bewirkt?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
13/07/2008 - 15:42 | Warnen spam
Am Sun, 13 Jul 2008 15:06:38 +0200 schrieb Tim Richard:

Für dieses Umschalten suche ich eine einfachere, schnellere Methode: Ist es
irgendwie möglich, dem System zu sagen, es soll z.B. den Sound des Programms
"Winamp" grundsàtzlich über USB-Audio abspielen und alles andere über den
Onboard-Sound?



Du kannst in Winamp einstellen, welches Geràt für die Ausgabe verwendet
werden soll. Stell bei der DirectSound Ausgabe von Winamp halt deine USB
Soundkarte als gewünschtes Geràt ein.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen