Umsteigen auf Free Pascal?

04/10/2009 - 22:08 von Arnold Bender | Report spam
Hallo an die Runde,
nach làngerer Abstinenz (15 Jahre) möcht ich alte
Anwendungen (damals mit Turbo Pascal)aufgreifen:

- Messwerteingànge über Gameport, Soundkarte und
A-D-Wandler (über den seriellen Port).

- Nutzung der Grafik

Unter Windows ist heute kein Zugriff auf die Ports
mehr möglich (mit Turbo Pascal).

Ich muss mich nun entscheiden ob z.B.

Delphi der "richtige" Weg ist oder
ob Free Pascal unter Linux auch geht.

Kann mir jemand Tipps geben bzw. eine
Einschàtzung zu folgenden Fragen geben?

- Ist der gpm-Bug bei Free Pascal auf Debian nur
ein Schönheitsfehler der Enwicklungsumgebung
oder gibt es auch weitere Auswirkungen?

- Bei ersten Versuchen hatte ich Probleme mit der
UNIT Graph (nicht vorhanden). Ist das ohne grosse
Kunstgriffe lösbar?


- Ist der Zugriff auf Gameport, Soundkarte, serielle
Schnittstelle (USB???) machbar - vergleichsweise
so einfach wie früher bei DOS, W95??


Gruß

Arnold
 

Lesen sie die antworten

#1 Felix Alter
05/10/2009 - 19:31 | Warnen spam
Hi,

auch wenn es keine Antwort auf deine eigentliche Frage ist, ich würde
dir für plattformunabhàngige grafische Anwendungen zu Lazarus raten. Und
vergiss Graph, das funktioniert zwar, aber bestimmt nicht so wie du es
dir vorstellst.

Gameport wird seit Windows Vista nicht mehr unterstützt*, den kannst du
dann gleich vergessen. Und such dir vielleicht ne ordentliche
plattformunabhàngige Sound-Library.

Unter Linux wàre es sicherlich àhnlich einfach wie unter DOS, auf
serielle Schnittstellen zuzugreifen (einfach Datei /dev/geràt öffnen,
z. B. /dev/ttyS<nummer>). Windows hat aber auch sowas àhnliches über
\\.\geràt geht es irgendwie aber ich weiß nicht ob bei allen oder nur
Laufwerken.

Und unter Ubuntu wird zwar die GPM-Warnung angezeigt, aber ich konnte
kein ungewöhnliches Mausverhalten feststellen. Es funktioniert wunderbar.

Gruß
FAlter

Felix Alter Die folgenden Zeilen sind ein Smiley für n3rd5:
001FF800 01F00F80 070000E0 1C181838 3118181C 60181806 60181806
670000E6 61FFFF16 7061160E 3833CC1C 1C1E7831 070000E0 01F00F80
001FF800 =B FAlter Kontakt: http://faltersoft.de/contact.php

Ähnliche fragen