Umsteigerprobleme ASP Classic zu ASP-NET

26/10/2009 - 21:22 von Lupus Goebel | Report spam
Hallöschen,

ich habe zuvor in ASP Classic meine Sachen so gemacht. Bin nun am
umsteigen auf ASP.NET. Da dachte ich, VB wird weiterhin die Sprache sein
die mir am leichtesten verstàndlich ist. Zumal ich jahrelang in VBA und
Access gebastelt habe.

Nun suche ich verzweifel nach einer Lösung für ein Datengebundenes
Formular. [1] Jedoch sind alle Lösungen die ich gefunden habe in C#.

Auch sonst, wenn ich für eine ASPX Seite eine Lösung suche, sind die
meisten Lösungen in C#.

Setze ich etwa auf das falsche Pferd wenn ich weiter hin alles in VB
machen will?


[1] MID: <7kik6rF39vm30U1@mid.individual.net>
MfG - Lupus Goebel
Der Sumpf- Morasthobbybastler und Anfaenger mit
Wissensdurst (http://www.lupusdw.de http://foto.lupusdw.de)
Urlaub macht man in Irland: http://www.eaglesnest-bb.com/
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Fleischer
27/10/2009 - 08:12 | Warnen spam
"Lupus Goebel" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallöschen,

ich habe zuvor in ASP Classic meine Sachen so gemacht. Bin nun am
umsteigen auf ASP.NET. Da dachte ich, VB wird weiterhin die Sprache sein
die mir am leichtesten verstàndlich ist. Zumal ich jahrelang in VBA und
Access gebastelt habe.

Nun suche ich verzweifel nach einer Lösung für ein Datengebundenes
Formular. [1] Jedoch sind alle Lösungen die ich gefunden habe in C#.

Auch sonst, wenn ich für eine ASPX Seite eine Lösung suche, sind die
meisten Lösungen in C#.

Setze ich etwa auf das falsche Pferd wenn ich weiter hin alles in VB
machen will?



Hi Lupus,
da die Programmiersprache in .NET nur von untergeordneter Bedeutung
gegenüber dem Framework ist, ist es egal, welche Sprache du nutzt. Da du die
VB-Syntax kennst, gibt es keinen Grund zu wechseln. Mit ein wenig Übung ist
es problemlos möglich C#-Ideen genau so in VB.NET umzusetzen.

Bezüglich Datenbindung per Code ist es wie in jeder anderen Anwendung auch:

- Datenpuffer erstellen,
z.B. Dim dt As New DataTable
- Datenpuffer laden (füllen),
z.B. myDataAdapter.Fill(dt)
- Datenpuffer an Steuerelement binden,
z.B. Me.GridView1.DataSource = dt
- Steuerelement zum Rendern der gebundenen Daten auffordern
-> Me.GridView1.DataBind


Viele Gruesse

Peter

Ähnliche fragen