Umstellung von DHCP-Client auf statische IP-Nummern - welche Configs?

09/02/2014 - 14:30 von Dirk Weber | Report spam
Hi,

ich habe hier ein LAN, welches über einen providereigenen Router ans
Internet angebunden ist. Bislang wurden den Workstations die IP-Nummern
per DHCP-Server des Providers zugeteilt.

Auf die Dauer ist das eher unpraktisch, da ab und an den Workstations
eine neue IP zugeteilt wird. Da ich einige Verzeichnisse innerhalb des
LAN für die anderen Workstations freigegeben habe, muss ich dann jedes
Mal die /etc/hosts auf jedem Rechner neu editieren, ziemlich Mist.

Nachdem wir seit einiger Zeit einen netzwerksfàhigen Drucker haben,
wurde es mir zu bunt. Ich habe diesen auf eine feste IP umgestellt,
seinen DHCP-Client dekativiert. Und siehe da: Seit mehrern Monaten làuft
das anstandslos. Obwohl der Drucker nur selten angeschaltet wird, der
Lease also abgelaufen ist, wird seine IP nicht neu zugeteilt, nicht an
andere Rechner, und er selber behàlt die von mir zugeteilte IP-Nummer.
Sehr schön.

Jetzt möchte ich auch die Workstations in unserem LAN so umstellen.

Bei fast allen Workstations làuft ein X-Server, da kann ich das also
über ein GUI-Werkzeut einrichten.

Aber der Fileserver im Keller hat kein X, wie kann ich diesen umstellen?
Er làuft unter Debian stable 32 bit.

Welche Config-Dateien muss ich editieren?

Und wie kann ch dann verifizieren, ob dieser Rechner dann auch wirklich
eine feste IP hat und nicht doch wieder eine per DHCP zugeteilt bekommen
hat?

Groetjes uit Arft,

Dirk

D. Weber, Arft, Germany (50°22'56"N 07°05'01"E)
If possible, no html mails please
jabber me


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: http://lists.debian.org/ii9ksa-3ei.ln1@dirkweber.eternal-september.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Funk
09/02/2014 - 14:50 | Warnen spam
Hallo Dirk,

Dirk Weber schrieb am Sonntag, den 09.02.2014 um 13:40:
...
Aber der Fileserver im Keller hat kein X, wie kann ich diesen umstellen?


...
Welche Config-Dateien muss ich editieren?



Normalerweise die Datei /etc/network/interfaces

Dort könnte im Moment z.B. folgendes drin stehen:

+
| auto eth0
| iface eth0 inet dhcp
...

Wenn das z.B. auf die statische IP-Nummer 192.168.123.45
umgestellt werden soll, dann wàre diese Stelle wie folgt
zu àndern:

+
| auto eth0
| iface eth0 inet static
| address 192.168.123.45
| netmask 255.255.255.0
| broadcast 192.168.123.255

Anschließend mit dem Superuser-Kommando

/etc/init.d/networking restart

diese Änderung wirksam machen. Nun kann es noch sein (bei einem
Server eher unüblich), dass die Schnittstellen per Network-Manager
verwaltet werden. In dem Fall befindet sich in der Datei
vermutlich nur ein Eintrag für das Loopback-Interface "lo".

Dann geht es anders. ;-)

Und wie kann ch dann verifizieren, ob dieser Rechner dann auch wirklich
eine feste IP hat und nicht doch wieder eine per DHCP zugeteilt bekommen
hat?



Da gibt es viele Möglichkeiten. Ein ist z.B. das Kommando /sbin/ifconfig
aufzurufen und der Ausgabe nachzuschauen, welche IP-Nummer zugeteilt ist.

Viele Grüße, Peter Funk
Peter Funk, home: ✉Oldenburger Str.86, D-27777 Ganderkesee
mobile:+49-179-640-8878 phone:+49-421-20419-0 <http://www.artcom-gmbh.de/>
office: ArtCom GmbH, ✉Haferwende 2, D-28357 Bremen, Germany


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen