Umstellung WIN XP -> 7

07/10/2013 - 21:14 von Fritz Ehrhardt | Report spam
Hallo in die Runde -

seit Jahren habe ich ein Money-Sytem auf einem XP-PC, das problemlos làuft.
Gerne würde ich es dabei lassen, von allen Seiten wird aber wegen der
Einstellung der Pflege des Betriebssytems davor gewarnt. Obwohl ich kein
blutiger Anfànger bin, graule ich mich vor dieser Aufgabe, weil ich vor
Jahren schon einmal große Probleme bei einem Systemwechsel hatte und mir
letztlich von Uli private Nachhilfe erbitten mußte. Vermutlich bin ich mit
meinen 87 Jahren der àlteste Benutzer hier, möchte aber noch nicht ohne PC
und speziell nicht ohne Money sein.

Frage: Gibt es eine Anleitung für Dummies, denn es wird eine schon mehrfach
durchgeführte Arbeit sein oder ist jemand so edel und beantwortet mir so
simple Fragen, wie: muß man völlig neu installieren oder kann man
Programmteile und / oder Dateien übernehmen?

Um nicht ohne laufendes Money zu sitzen, habe ich geplant, auf meinem Laptop
mit WIN 7 das System von dem XP-Rechner einzurichten und es spàter auf
diesen Rechner nach Wechsel des Betriebssystems dorthin zu übernehmen. Ist
das vernünftig oder ràt man mir zu einem anderen Vorgehen ?

Andere Frage: Für wie groß wird das Risiko gehalten, keine Umstellung
vorzunehmen und das Problem 'auszusitzen' ??

Für verstàndnisvolle Ratschlàge dankbar : Fritz
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulf
08/10/2013 - 07:36 | Warnen spam
Am 07.10.2013 21:14, schrieb Fritz Ehrhardt:

Frage: Gibt es eine Anleitung für Dummies, denn es wird eine schon mehrfach
durchgeführte Arbeit sein oder ist jemand so edel und beantwortet mir so
simple Fragen, wie: muß man völlig neu installieren oder kann man
Programmteile und / oder Dateien übernehmen?


Die Money-datei (*.mny) musst Du übernehmen, denn darin stehen ja Deine
ganzen Daten.
Money selbst und das HBCI-Modul musst Du völlig neu installieren, die
Anleitungen findest Du auf der HBCIFM99-Seite, für die Money-Installation:
http://www.hbcifm99.de/money-instal...und-8.html
und für die HBCIFM99-Installation:
http://www.hbcifm99.de/schnell-installation.html

Um nicht ohne laufendes Money zu sitzen, habe ich geplant, auf meinem Laptop
mit WIN 7 das System von dem XP-Rechner einzurichten und es spàter auf
diesen Rechner nach Wechsel des Betriebssystems dorthin zu übernehmen. Ist
das vernünftig oder ràt man mir zu einem anderen Vorgehen ?


Das hat den Charme, dass Du erst dann WIN7 auf Deinem PC installierst,
wenn Money auf dem Laptop làuft. Ich würde auf dem PC WIN7 auch nicht
einfach drüber installieren (upgraden), sondern nach Sicherung aller
Daten neu installieren.

Andere Frage: Für wie groß wird das Risiko gehalten, keine Umstellung
vorzunehmen und das Problem 'auszusitzen' ??


Das Risiko hàngt von vielen Faktoren ab, unter anderem davon, wie Du das
Internet nutzt, wie Du mit E-Mails umgehst, wie Du mit fremden
Datentràgern umgehst, wer noch mit Deinem PC arbeitet, wie das Netzwerk
abgesichert ist, und und und; mit anderen Worten: schwer abschàtzbar.

Für verstàndnisvolle Ratschlàge dankbar : Fritz


Win7 erscheint wàre aus meiner Sicht eine gute Wahl.
Grundsàtzlich muss Dein PC natürlich für WIN7 auch geeignet sein. Auf
manchen alten PCs kann es Probleme bei der Installation geben.


VG aus der Heide - Ulf

Ähnliche fragen