Umstieg auf Mac Mini: Absturz bei DivX Videos ;-(

07/12/2007 - 15:40 von papierkorb | Report spam
Habe mir einen Mac Mini 2.GHz Dual Core 2 gekauft - Tiger installiert
und alle Daten vom Alten G4 Mac via Firewire herübergeholt. Alles hat
einwandfrei ohne Fehlermeldung geklappt und alles funktioniert - bis auf
das Abspielen meiner DivX Videos.

Auf dem alten G4/800 gab es keine Probleme damit.

Auf dem neuen Mac Mini stürzt der Quicktime-Player sofort ab. Auch wenn
das Video im Finder in der Spaltenansicht als Vorschau angezeigt werden
soll, stürzt sofort der finder ab und startet neu.

Auch mit VLC keine Chance: mit etwas Glück höre ich noch die Tonspur der
ersten Sekunden und dann Absturz!

Alle Clips wurden mit ffmpegX als DivX Video erzeugt - aber daran kann
es ja nicht liegen, denn auf dem G4 laufen sie. Ich habe schon eine
Menge Macs installiert und nie gab es solche Probleme.

Auf beiden Macs làuft OS 10.4.10m auf dem Mac Mini habe ich mal ein
Update auf 10.4.11 gemacht - hat nicht geholfen.

Hat jemand einen Tip? Ich weiß wirklich nicht, wo ich den Fehler suchen
soll.

Oder empfiehlt es sich vielleicht, den Mini komplett neu einzurichten
und nicht den ganzen PPC-Kram vom G4 herüber zu holen?

Andreas

Grafikdesign und Webdesign | www.andreas-hollmann.de
Bielefelder Rennradtouren | www.der-bergschreck.de
 

Lesen sie die antworten

#1 papierkorb
07/12/2007 - 15:59 | Warnen spam
Noch ein Nachtrag von mir:

Die Filmtrailer von Apples Webseite laufen im Quicktime Player, aber
nicht mit VLC - das stürzt sofort ab.

Habe mir mal den DivX Player heruntergeladen und der kann es! Er spielt
meine DivX Videos ohne Probleme ab.

Aber wieso kann der Quicktime-Player das nicht, der greift doch auch nur
auf den installierten DivX Codec zu?

Andreas


Grafikdesign und Webdesign | www.andreas-hollmann.de
Bielefelder Rennradtouren | www.der-bergschreck.de

Ähnliche fragen