Umstieg auf Win2008R2 von Windows 2000

23/02/2010 - 16:20 von Björn | Report spam
Hallo NG,

wir möchten gerne von unserem Windows 2000 Server auf den aktuellen Windows
2008 R2 wechseln. Da hier auch viel Datenvolumen mit rübergeht meine Frage:

Kann ich die Platten mit den Daten einfach ins neue Windows 2008 R2 System
hàngen, freigeben und weiterarbeiten, oder sollte ich diese auf eine neue
Windows 2008 R2 Partition kopieren?

Gruß Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Retz
23/02/2010 - 16:30 | Warnen spam
Hi,

hm, mehrteilige Antwort ;-)

Technisch gesehen, möglich und machbar;
Methodisch gesehen sind ein paar Aspekte zu bedenken:

Berechtigungen auf dem Filesystem (SID)?
Wechsel von 2000 auf 2008R2 - SID Migration oder alles neu. Oder gar keine
Berechtigungsstruktur vorhanden? Wenn Platten einfach umgehàngt werden, muss
sichergestellt sein, dass der neue Server die Berechtigungen die ja am
Filesystem hàngen wieder erkennen kann. Oder alles wird zurückgesetzt und
neu gebaut.

In dem Zusammenhang - Standalone oder AD im Hintergrund?
Je nachdem hat das auch Auswirkungen auf vorhandene Zugriffsrechte am
Filesystem.

Neue Funktionen (Kontingente, Speicherrichtlinien, Berichte)?
Wenn die genutzt werden sollen macht eine Re-Organisation bzw. ein kopieren
vermutlich mehr Sinn.

Filesystem Zustand?
Kopieren würde auch eine Fragmentierung eines (bei 2000) doch seit einiger
Zeit existierenden Filesystems neu organisieren.
Index auf dem Server noch mal dazu auch ein Aspekt

Hardware...
Wenn der Server auf 2000 làuft, und jetzt ein 2008R2 (64bit) Server ins
Spiel kommt - schluckt der überhaupt die Platten?

Ergo - ich würde ein kompletten Server aufstellen und die Daten kopieren
(robocopy oder FSMT = FileServerMigrationTool von Microsoft). Das bietet
alle Optionen und Möglichkeiten.

Oli

Ähnliche fragen