Umstieg von ADSL auf VDSL

27/01/2016 - 15:49 von Ulrich Achilles | Report spam
Guten Tag,

ich habe hier in Köln bei netcologne seit Kurzem die Möglichkeit, von
einem "einfachen" DSL-Anschluss (etwa 5.400 kbit/s) auf einen
VDSL-Anschluss mit maximal 25.000 kbit/s zu wechseln.

Meine Anfrage, ob mit dem Wechsel eine "wesentliche Verbesserung" zu
erwarten sei, wurde konsequent nicht beantwortet.

Deshalb noch einmal hier: ist durch die Umstellung von DSL auf VDSL eine
nennenswerte Erhöhung der Bandbreite zu erwarten?
Oder könnte sich sogar durch ungünstige Konstellation en eine
Verschlechterung ergeben?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Achilles
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
27/01/2016 - 16:15 | Warnen spam
Guten Tag

Ulrich Achilles schrieb

ich habe hier in Köln bei netcologne seit Kurzem die Möglichkeit, von
einem "einfachen" DSL-Anschluss (etwa 5.400 kbit/s) auf einen
VDSL-Anschluss mit maximal 25.000 kbit/s zu wechseln.
Meine Anfrage, ob mit dem Wechsel eine "wesentliche Verbesserung" zu
erwarten sei, wurde konsequent nicht beantwortet.



Tja, was ist eien "wesentliche Verbesserung" fuer Dich?
Hieherer Download, hoeherer Upload, geringere Latenz, weniger
Ausfaelle? Worauf legst Du Wert und um wie viel muss es sich
veraendern, so dass es fuer Dich "wesentlich" ist?

Aber grundsaetzlich: Durch die Aussage des Supports weisst Du, was Du
von diesem Anbieter und seinem Support zu halten hast.
Du koenntest mal bei denen suchen ob in dem Vertrag, in den Du
wechseln willst die Mindestgeschwindigkeit angegeben ist.
enn die "wesentlich" hoeher angegeben ist, als Du aktuell hast, dann
wird es fuer Dich "wesentliche" Verbesserung im Sinne der
Geschwindigkeit werden.

Deshalb noch einmal hier: ist durch die Umstellung von DSL auf VDSL eine
nennenswerte Erhöhung der Bandbreite zu erwarten?



Ich wuerde davon ausgehen, weil VDSl mit <16MBit/s macht wenig Sinn,
denn das macht ja schon ADSL2+ von vielen Anbietern. Aber technisch
ist vieles moeglich.

Oder könnte sich sogar durch ungünstige Konstellation en eine
Verschlechterung ergeben?



Klar, ein Totalausfall durch einen Vollpfosten, der das Kabel
durchbeisst ist immer drin.

Ähnliche fragen