Umstieg von Nokia 6210

28/04/2011 - 15:26 von Alexander Johannes | Report spam
Hallo,

das Usenet wird ja an allen Ecken totgesagt, also kann ich hier auch mal
ein 9-jàhriges Mobiltelefon exhumieren.

Ich verwende ein Nokia 6210, welches so langsam ein wenig rummuckt
(schaltet sich mal von selbst ab) und relativ abgenutzt aussieht.

Es steht also ein Nachfolger ins Haus, der auch nur telefonieren kann.
Ich halte nix von Smartphones und überladenen Featurephones (hab mal ne
Zeitlang ein Walkman-Handy mit mir rumgetragen). Dafür habe ich einen
Laptop und iPod Touch und irgendwann man ein iPad.

Also soll wieder was zum telefonieren her. Da die Bedienung des 6210
quasi schon im Muscle-Memory ist, wàre ein Geràt in der Art natürlich
chick.

1) Taugt der Nachfolger 6310i was, den man derzeit noch refurbished
bekommt?
2) Gibt es aktuelle Nokia-Geràte, die in der Tradition der guten(tm)
Business-Mobiltelefone stehen? Erstklassige Sprachqualitàt, ein gutes
Telefonbuch und langes Standby reichen völlig. Für jedes fehlende
Gimmick gibt es Extrapunkte. Top wàre, wenn sich die Bedienung nicht
so sehr vom 6210 unterscheidet.

Alex

http://flickr.com/hydaspischaos
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.for.the
28/04/2011 - 16:36 | Warnen spam
Alexander Johannes wrote:
Hallo,

das Usenet wird ja an allen Ecken totgesagt, also kann ich hier auch mal
ein 9-jàhriges Mobiltelefon exhumieren.

Ich verwende ein Nokia 6210, welches so langsam ein wenig rummuckt
(schaltet sich mal von selbst ab) und relativ abgenutzt aussieht.



[...]

Also soll wieder was zum telefonieren her. Da die Bedienung des 6210
quasi schon im Muscle-Memory ist, wàre ein Geràt in der Art natürlich
chick.

1) Taugt der Nachfolger 6310i was, den man derzeit noch refurbished
bekommt?



Ja, in jedem Fall. Hatte ich auch nach dem 6210 und war damit 5+ Jahre
zufrieden, bis ich's verloren habe.

2) Gibt es aktuelle Nokia-Geràte, die in der Tradition der guten(tm)
Business-Mobiltelefone stehen? Erstklassige Sprachqualitàt, ein gutes
Telefonbuch und langes Standby reichen völlig. Für jedes fehlende
Gimmick gibt es Extrapunkte. Top wàre, wenn sich die Bedienung nicht
so sehr vom 6210 unterscheidet.



Aktuell dürfte es da nichts geben; das geht schon alles in Richtung
Smartphone und keines davon ist annàhernd so spartanisch stylish wie das
6310.

Ich habe mich seinerzeit für das N95 als Nachfolger des 6310 entschieden nd
das nie bereut. Die Sprachqualitàt ist noch besser als die des 6310, vor
allem in Verbindung mit einem Kopfhörer, den ich bei làngeren Gespràchen
immer nutze.

Es ist allerdings auch ein richtiges Smartphone, aber ich gestehe: Die
Kamera mag ich nimmer missen, ebensowenig die MP3-Funktion, vor allem aber
das eingebaute GPS in Verbindung mit OVI-Maps, das für mich ein vollwertiges
Navi ist.

Dennoch: Wenn's wirklich nur um's telefonieren geht, kann ich das 6310i
uneingeschrànkt empfehlen.


Peter Lemken
0711
Nature abhors crude hacks.

Ähnliche fragen