UMTS-Einwahl

29/12/2007 - 21:23 von Christian Lorch | Report spam
Hallo,

mit 10.2 hat es (nach IPv6-Abschaltung) funktioniert (o2), nach dem Update
auf 10.3 hàngt es wieder, aber etwas anders...

Ping in Konsole und Firefox kommen ins Internet, funktionieren auch gut.
Konqueror und Kontact (bzw. der ganze Desktop) machen aber nix, wohl da sie
denken, offline zu sein (entsprechendes Symbol bei Konqueror).

Als Workaround: falls das geht: wie kann ich den Desktop (KDE) zwingen, zu
denken, online zu sein, gern auch erstmal nach jeder Einwahl.

oder auch grundsàtzlich: was muss ich konfigurieren, dass die Einwahl von
vornherein klappt? Verwendet wird knetworkmanager, bei Netzwerkeinbindung
via Ethernet klappt es reibungslos.


Danke!

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Klemm
30/12/2007 - 09:00 | Warnen spam
Hi Christian.!

mit 10.2 hat es (nach IPv6-Abschaltung) funktioniert (o2), nach dem Update
auf 10.3 hàngt es wieder, aber etwas anders...


Leider schreibst Du nichts darüber, wie Du Dich ins Internet mit UMTS
einwàhlst. Ich habe die E220 von huawei und verwende für die Einwahl
kinternet. Funktioniert wunderpràchtig mit der 10.3

BYe
     Harald

http://EmptySoft.net

Wie viele Dinge es doch gibt, die ich nicht brauche! (Sokrates)

Ähnliche fragen