UMTS-Karten

06/09/2007 - 10:48 von Heiko Bauke | Report spam
Hi,

mittlerweile gibt es ja erschwingliche Internetzugànge via UMTS
verschiedener Mobilfunkanbieter. Natürlich unterstützt keiner der
Anbieter offiziell Linux. Hat hier jemand so eine UMTS-Karte im
Betrieb? Wenn ja, wie gut unterstützt Linux diese Karten? Gibt es
Anbieter die Linux-freundlicher sind als andere?


Heiko

 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bächler
06/09/2007 - 17:19 | Warnen spam
Heiko Bauke schrieb:
mittlerweile gibt es ja erschwingliche Internetzugànge via UMTS
verschiedener Mobilfunkanbieter. Natürlich unterstützt keiner der
Anbieter offiziell Linux. Hat hier jemand so eine UMTS-Karte im
Betrieb? Wenn ja, wie gut unterstützt Linux diese Karten? Gibt es
Anbieter die Linux-freundlicher sind als andere?



Ich habe selber keinen solchen Adapter, aber ich kann mal berichten was
ich von diversen Leute gehört habe:

Die Adapter von denen ich gehört habe sind PcCards, die einen PCI USB
Host Controller emulieren, an diesem ist wiederum ein USB-to-serial
adapter angeschlossen und an dem seriellen Port ist dann das Modem, das
per AT-Kommandos gesteuert wird.

Der USB Controller ist kein Problem, die meisten verwendeten
USB-to-serial controller werden (oftmals mit dem "generic" Treiber und
nem kleinen Trick) unterstützt und die AT-Kommandos sind einheitlich.
Das bedeutet dass du mit hoher Wahrscheinlichkeit eine unterstützte
Karte bekommst (ein Bekannter hat eine solche von O2 erhalten).
Genaue Modellbezeichnungen kann ich dir nicht geben (s.o.), aber ich hab
allgemein nur gutes über die Karten gehört.

Ähnliche fragen