UMTS schon ueberlastet?

13/07/2011 - 17:54 von Lutz Schulze | Report spam
Hallo,

war jetzt mal ein paar Tage in einem Urlaubsort an der Ostsee und nutzte
dort ab und an den Laptop mit UMTS-Stick (Vodafone Websessions).

Dabei fiel mir auf dass die Bandbreite von morgens verfügbaren ca. 600
kBit/sec abends regelmàssig auf 20 bis 40 kbit einbrach - die Nutzung wurde
unangenehm zàh.

Ist das Netz (vermutlich durch jede Menge Smartphones?) mittlerweile so
dicht oder kann das noch andere Ursachen haben? Feldstàrke scheidet aus,
morgens wie abends an dem Standort sehr gut.

Lutz

Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Messwerte nachtràgliche Wàrmedàmmung http://www.messpc.de/waermedaemmung.php
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
13/07/2011 - 18:59 | Warnen spam
Lutz Schulze wrote:

Ist das Netz (vermutlich durch jede Menge Smartphones?) mittlerweile so



Eher ein paar Dauersauger, viele Urlauber mit notebooks, und noch das
Grundrauschen der smartphones.

dicht oder kann das noch andere Ursachen haben? Feldstàrke scheidet aus,
morgens wie abends an dem Standort sehr gut.



Das ist schon die massive Nutzung. Und nicht vergessen, so "ganz
nebenbei" wird ja auch telephoniert per UMTS, das geht dann auch vom
Datenverkehr ab.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen