UMTS-USB-Stick mit microSD-Karte (unmount-Problem)

18/01/2009 - 22:46 von Ernie | Report spam
Hallo,

habe mir den "Vodafone Mobile Connect USB Stick UMTS Broadband Huawei
K3520 (E169)" zugelegt, der inzwischen auch einigermassen connected.

Der Stick hat einen internen Speicher, der die Treiberdatei enthàlt und
beim Anschluß gemountet wird und sich meistens wieder selbstàndig
auswirft oder ansonsten von mir auch auswerfen làsst.

Zusàtzlich habe ich aber eine micro-SD-Karte mit 2 GB (Emtec) in den
Stick eingesteckt, die sich auch mountet und beschreibbar ist (FAT16).

Wenn ich die auswerfe, verschwindet sie kurze Zeit (2 sec.) im Finder
(OS x 10.4.11 auf MacBook Pro) und kommt selbst wieder zurück, mountet
sich also wieder!?

Wenn ich den Stick nicht mehr brauche, muss ich also auswerfen und
schnell rausziehen, ansonsten könnte ich Dateien zerschiessen, glaube
ich jedenfalls.

Liege ich da richtig und kennt da jemand Abhilfe? Ist das ein OS
X-Problem ? Bisher hatte ich nur funktionierende USB-Sticks, die nur
Speicher hatten, diese Doppelfunktionkarte iund microSD-Karten sind mir
noch unbekannt bisher.

Ernie
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
18/01/2009 - 23:45 | Warnen spam
Ernie Jöhnk schrieb in <news:1itrfg1.1u5tkcn107ftqmN%
Liege ich da richtig



Ja.

und kennt da jemand Abhilfe?



Lad Dir die aktuellen Treiber von Vodaphone runter. Da ist ein Programm
dabei, mit dem Du das Volume angeblich _sauber_ auswerfen kannst...

Gruss,

Thomas, auch mit Vodaphone-Stick (ist ja eh nur Simlock-freies Huawei-
Trallala) aber M"-Net unterwegs... solange der Stick steckt wird das
Syslog mit abermillionen Meldungen von wegen "SAM Multimedia: READ or
WRITE failed", "disk2s0: I/O error", etc. geflutet. Morgen mal diese
Idee hier <http://discussions.apple.com/messag...s03099>
ausprobieren...

Ähnliche fragen