Umwandlung XFS -> EXT4 möglich?

18/12/2015 - 15:59 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

wie vom Installer von openSUSE 13.2 vorgeschlagen, habe ich /home auf
eine XFS-Partition installieren lassen.

Jetzt ist in mir der Wunsch aufgekommen, gelegentlich von Windows aus
auf meine /home-Partition zugreifen zu wollen, z. B. um das eine oder
andere Foto rüberzukopieren. Je nach Umfang der Aktion wàre dazu
womöglich ein mehrfaches Wechseln von Linux nach Windows und zurück
erforderlich.

Ich habe ein Programm gefunden, das auf XFS-Partitionen zugreifen kann:
fsproxy. Das làuft aber stàndig im Hintergrund und hat ein Icon im
Systray. Da auf der Website unter den "known bugs" steht, dass es
vorkommen kann, dass die Linux-Partitionen nicht richtig umountet
werden, habe ich ungutes Gefühl bei dem Programm.

Eine andere Möglichkeit wàre natürlich, eine VM einzurichten und in
dieser ein Linux zu installieren. Das kommt mir aber vor wie mit Kanonen
auf Spatzen zu schießen.

Gibt es eine Möglichkeit, eine XFS-Partition in eine EXT4-Partition zu
konvertieren, ohne dass ein Datenverlust eintritt?

Freundliche Grüße

Richard Fonfara
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Angenendt
18/12/2015 - 16:27 | Warnen spam
Well, Richard Fonfara wrote:
Gibt es eine Möglichkeit, eine XFS-Partition in eine EXT4-Partition zu
konvertieren, ohne dass ein Datenverlust eintritt?



Wenn du mutig bist, kannst du https://github.com/cosmos72/fstransform
testen. Aber das muss halt nicht ohne Datenverlust einhergehen - ein
Backup ist ein *muss*.

Wenn du aber eh schon ein Backup machst, kannst du das auch dafür
nutzen, das auf ein ext4-Dateisystem zurückzuspielen.

Cheers,

Ralph
His goal in life was to be an echo

Ähnliche fragen