Umzug auf neuen Rechner

20/09/2007 - 16:56 von Peter Hansen | Report spam
Hallo!
Ich hoffe es kann mir jemand helfen,
Ich beabsichtige mit meiner, gut funktionierenden Opensuse 10.2 auf
einen anderen Rechner (Einzelrechner), umzuziehen. Wie mache ich das am
besten? Einfach die Festplatte in den neuen Rechner einbauen, wird ja
wohl nicht funktionieren - könnte ich mit einem Live-System (Knoppix)
das System, auf dem neuen Rechner, soweit anpassen, dass es wieder
bootfàhig wird? Wenn ja, wie? Der neue Rechner hat eine vollkommen
andere Hardware-Konfiguration.


Peter
AMD Athlon+ 2600 1 GB Ram
Opensuse 10.2
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
20/09/2007 - 17:09 | Warnen spam
Peter Hansen wrote:

Ich hoffe es kann mir jemand helfen,
Ich beabsichtige mit meiner, gut funktionierenden Opensuse 10.2 auf
einen anderen Rechner (Einzelrechner), umzuziehen. Wie mache ich das
am besten? Einfach die Festplatte in den neuen Rechner einbauen, wird
ja wohl nicht funktionieren



Doch. Wenn Du vorher alle zum Boot benötigten Treiber in die initrd
packen làßt. Dazu tràgst Du die Kernelmodulnamen in
die /etc/sysconfig/kernel (INIRD_MODULES) ein und ruftst mkinitrd auf.
Wenn Du nicht weiß, welche Treiber Du brauchen wirst...

- könnte ich mit einem Live-System
(Knoppix)



...kannst Du auf dem neuen Rechner ja mal Knoppix booten und nachsehen.

das System, auf dem neuen Rechner, soweit anpassen, dass es
wieder bootfàhig wird? Wenn ja, wie?



Das ginge auch, nach dem Boot auf die Platte chrooten und o.a. Aktion
durchführen.

Der neue Rechner hat eine
vollkommen andere Hardware-Konfiguration.



Sound-, Grafik- und Netzwerkkarte sind ja für den Boot das geringste
Problem, die kann man dann ja im (zur Not Textmodus-)YaST bzw. SaX2
àndern.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen