Umzug von einer Architektur auf eine andere

23/02/2015 - 08:50 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo!

Ich plane, einen Raspberry Pi, auf dem Raspbian làuft, durch einen
Banana Pi zu ersetzen. Die beiden Hauptaufgaben, die der Pi bei mir zu
erledigen hat, sind DokuWiki und OwnCloud. Der unterliegende Lighttpd
als Webserver ist nicht das Problem, der ist schnell konfiguriert. Das
dürfte mit einer simplen Kopie der Konfiguration in /etc/lighttpd/
erledigt sein. Ebenso /etc/dokuwiki/ und /etc/php5/, sowie ein paar
weiter Dateien und Verzeichnisse aus /etc. Auch das Erreichen desselben
Standes von installierten Pakete ist dank der Paketverwaltung von Debian
kein Problem.


Wichtiger wàre aber die gesamte Installation und die Daten von DokuWiki
und OwnCloud. Beide Anwendungen funktionieren, so wie ich das sehe, als
eine reine Sammlung von Python-Skripten. Denen müsste der Unterschied
zwischen ARM6 und ARM7 doch eigentlich egal sein, und es sollte reichen,
die kompletten Verzeichnisse /var/www/dokuwiki/ und /var/www/owncloud/
auf das neue System zu kopieren, damit die beiden Dienste die
vorhandenen Daten übernehmen.

Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht? Oder gibt es noch
Stolpersteine?


Wolfgang


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/mcekd7$nji$1@news.albasani.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Thore
23/02/2015 - 09:40 | Warnen spam
1SZ1YH6H0DOMKMJHJYSZSKI1BACX2N

Ich denke dir fehlen die Datenbanken fà¼r dieses Projekt noch.
Eine Option ist sqldump oder aber du verwendest rsync mithilfe von SSH von einem System auf das andere, wo du proc Sys Boot und dev ausschlieàŸt.

Viele Grà¼àŸe
Thore

Am 23. Februar 2015 08:21:11 MEZ, schrieb Wolfgang Klein :
Hallo!

Ich plane, einen Raspberry Pi, auf dem Raspbian là¤uft, durch einen
Banana Pi zu ersetzen. Die beiden Hauptaufgaben, die der Pi bei mir zu
erledigen hat, sind DokuWiki und OwnCloud. Der unterliegende Lighttpd
als Webserver ist nicht das Problem, der ist schnell konfiguriert. Das
dà¼rfte mit einer simplen Kopie der Konfiguration in /etc/lighttpd/
erledigt sein. Ebenso /etc/dokuwiki/ und /etc/php5/, sowie ein paar
weiter Dateien und Verzeichnisse aus /etc. Auch das Erreichen desselben
Standes von installierten Pakete ist dank der Paketverwaltung von
Debian
kein Problem.


Wichtiger wà¤re aber die gesamte Installation und die Daten von DokuWiki
und OwnCloud. Beide Anwendungen funktionieren, so wie ich das sehe, als
eine reine Sammlung von Python-Skripten. Denen mà¼sste der Unterschied
zwischen ARM6 und ARM7 doch eigentlich egal sein, und es sollte
reichen,
die kompletten Verzeichnisse /var/www/dokuwiki/ und /var/www/owncloud/
auf das neue System zu kopieren, damit die beiden Dienste die
vorhandenen Daten à¼bernehmen.

Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht? Oder gibt es noch
Stolpersteine?


Wolfgang


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an

mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an
(engl)
Archive: https://lists.debian.org/mcekd7$nji$



1SZ1YH6H0DOMKMJHJYSZSKI1BACX2N

<html><head></head><body>Ich denke dir fehlen die Datenbanken fà¼r dieses Projekt noch.<br>
Eine Option ist sqldump oder aber du verwendest rsync mithilfe von SSH von einem System auf das andere, wo du proc Sys Boot und dev ausschlieàŸt.<br>
<br>
Viele Grà¼àŸe<br>
Thore <br><br><div class="gmail_quote">Am 23. Februar 2015 08:21:11 MEZ, schrieb Wolfgang Klein &lt;&gt;:<blockquote class="gmail_quote" style="margin: 0pt 0pt 0pt 0.8ex; border-left: 1px solid rgb(204, 204, 204); padding-left: 1ex;">
<pre class="k9mail">Hallo!<br /><br />Ich plane, einen Raspberry Pi, auf dem Raspbian là¤uft, durch einen<br />Banana Pi zu ersetzen. Die beiden Hauptaufgaben, die der Pi bei mir zu<br />erledigen hat, sind DokuWiki und OwnCloud. Der unterliegende Lighttpd<br />als Webserver ist nicht das Problem, der ist schnell konfiguriert. Das<br />dà¼rfte mit einer simplen Kopie der Konfiguration in /etc/lighttpd/<br />erledigt sein. Ebenso /etc/dokuwiki/ und /etc/php5/, sowie ein paar<br />weiter Dateien und Verzeichnisse aus /etc. Auch das Erreichen desselben<br />Standes von installierten Pakete ist dank der Paketverwaltung von Debian<br />kein Problem.<br /><br /><br />Wichtiger wà¤re aber die gesamte Installation und die Daten von DokuWiki<br />und OwnCloud. Beide Anwendungen funktionieren, so wie ich das sehe, als<br />eine reine Sammlung von Python-Skripten. Denen mà¼sste der Unterschied<br />zwischen ARM6 und ARM7 doch eigentlich egal sein, und es sollte reichen,<br />die kompletten
Verzeichnisse /var/www/dokuwiki/ und /var/www/owncloud/<br />auf das neue System zu kopieren, damit die beiden Dienste die<br />vorhandenen Daten à¼bernehmen.<br /><br />Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht? Oder gibt es noch<br />Stolpersteine?<br /><br /><br />Wolfgang<br /><br /></pre></blockquote></div></body></html>
1SZ1YH6H0DOMKMJHJYSZSKI1BACX2N--


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen