Unattend Setup 64 Bit Server

24/01/2008 - 15:57 von Kammann | Report spam
Hallo Newsgroup,
im Moment stehe ich etwas auf dem Schlauch und suche daher etwas Hilfe. Es
geht darum einen Festplattentreiber bei der Unattend einzubinden.
Die Dateien der CD liegen Lokal auf der Festplatte. Entsprechend in der
Unattend.txt den OEMpath angepasst und dann den Treiber dort hin kopiert
(*.inf und *.sys in den OEMPath). Dann entsprechend das winnt32 aufgerufen
und den ersten Teil der Installation durchgeführt (GUI des Setup).
Nun befinden sich auf der Platte nach dem reboot die beiden $****$.~BT und
*.~LS oder und das Setup startet.
Leider findet das Setup den Festplattentreiber nun nicht mehr und die
Machine geht in den Bluescreen mit dem Hinweis auf den fehlenden
Festplattentreiber (***00007B)

Wo mache ich da den Fehler ???


Danke
Jens

P.S. Wenn ich per CD und Diskette (F6) arbeite geht alles wunderbar
 

Lesen sie die antworten

#1 Kammann
29/01/2008 - 14:29 | Warnen spam
Hat ein wenig gedauert, aber letztlich lag es nur an dem Zusammenspiel
zwischen der Oemsetup.txt des Treibers(Bezeichnung des Treibers &
Pfadvariable), der unattend.txt (OemPnpDriverPath udn OEMfilesPath) und der
Batch, die die Treiber an eine Stelle kopierte. Manchmal sieht man den wald
vor lauter Bàumen nicht mehr ;-)


"Kammann" wrote:

Hallo Newsgroup,
im Moment stehe ich etwas auf dem Schlauch und suche daher etwas Hilfe. Es
geht darum einen Festplattentreiber bei der Unattend einzubinden.
Die Dateien der CD liegen Lokal auf der Festplatte. Entsprechend in der
Unattend.txt den OEMpath angepasst und dann den Treiber dort hin kopiert
(*.inf und *.sys in den OEMPath). Dann entsprechend das winnt32 aufgerufen
und den ersten Teil der Installation durchgeführt (GUI des Setup).
Nun befinden sich auf der Platte nach dem reboot die beiden $****$.~BT und
*.~LS oder und das Setup startet.
Leider findet das Setup den Festplattentreiber nun nicht mehr und die
Machine geht in den Bluescreen mit dem Hinweis auf den fehlenden
Festplattentreiber (***00007B)

Wo mache ich da den Fehler ???


Danke
Jens

P.S. Wenn ich per CD und Diskette (F6) arbeite geht alles wunderbar

Ähnliche fragen