Unattended Install von Standard-Software

01/09/2010 - 16:05 von Erik Lukac | Report spam
Hallo,
ich habe mir ein kleines Skript geschrieben (auf Anfrage stelle ich es
gern zur Verfügung, da alles Freeware oder OpenSource ist), mit dem ich
einige Programme unbeaufsichtigt (d.h. unattended) installiere (z.B.
Adobe flash, Acrobat Reader, Java, Firefox, usw).
Allerdings wollte ich fragen, wie sonst das alle anderen machen. Mit
Active Directory stellt man ja ein msi-Paket zur Verfügung und verteilt
es auf den Domànenrechner. Ich nutze lediglich die unattended-Attribute.
Wie komme ich aber an msi-Pakete? Außer 7zip stellt ja keines der
Programme ein MSI-Paket zur Verfügung.
Kann ich mit msiexec auch die bereits installierten Versionen abfragen?

Hat jemand mal soetwas àhnliches gemacht und damit erfahrungen gemacht?
Ich frage, da ich stets XP-Rechner auf dem laufenden halten will und
dafür keinen AD zur verfügung habe.
Ich will jetzt nicht extra Opsi oder àhnliches installieren.

Grüße

Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
01/09/2010 - 18:29 | Warnen spam
Am 01.09.2010 schrieb Erik Lukac:

ich habe mir ein kleines Skript geschrieben (auf Anfrage stelle ich es
gern zur Verfügung, da alles Freeware oder OpenSource ist), mit dem ich
einige Programme unbeaufsichtigt (d.h. unattended) installiere (z.B.
Adobe flash, Acrobat Reader, Java, Firefox, usw).
Allerdings wollte ich fragen, wie sonst das alle anderen machen. Mit
Active Directory stellt man ja ein msi-Paket zur Verfügung und verteilt
es auf den Domànenrechner. Ich nutze lediglich die unattended-Attribute.
Wie komme ich aber an msi-Pakete? Außer 7zip stellt ja keines der
Programme ein MSI-Paket zur Verfügung.



Von Adobe gibts viele MSI-Files:
ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/9.x/ Bei Java startet man die
Installation und holt sich die benötigten Dateien aus dem
Anwendungsdaten\Java Verzeichnis. Der Adobe Flash Player kann auch als
MSI bezogen werden, dazu muß man vorher bei Adobe einen kostenlosen
Account einrichten. Dann bekommst Du einen Downloadlink zum MSI-File.
Der Reader wird übrigens bei der Installation der EXE auch ins
Anwendungsverzeichnis entpackt. Von dort könnte man sich also auch die
benötigten Dateien holen. Weiters gibts bei Adobe ein Tool um eine
angepasste Installation zu erstellen. Das erstellt ein MST-File, das
gibst Du zum MSI mit an.

Kann ich mit msiexec auch die bereits installierten Versionen abfragen?



Ich glaub nicht.

Hat jemand mal soetwas àhnliches gemacht und damit erfahrungen gemacht?



Auf appdeploy.com gibts auch viele Hinweise zum nachlesen.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

Ähnliche fragen