Unauffindbarer Laufzeitfehler '91'

23/04/2010 - 08:04 von Susann Markward | Report spam
Hallo,

vor dem eigentlich Start meiner Software habe ich eine Testroutine,
welche überprüft, ob diverse Dateien in der richtigen Version (bspw.
Datenbanken, DLL-Dateien, etc.) vorliegen. Hierfür nutze ich den
MD5-Check-Summen-Algorithmus. In einer speziellen INI-Datei halte ich
die MD5-Check-Summen aller zu überprüfenden Dateien bereit. Startet der
Anwender die Software, werden alle Dateien gegen diese hinterlegten
Check-Summen überprüft. Fàllt eine Datei beim Test durch, bricht das
Programm mit einer entsprechenden Fehlermeldung ab. Das funktioniert
auch eigentlich prima.

Nur wenn die Checksumme einer Datei falsch ist, kommt vor meiner
gewollten Fehlermeldung ein

,-
|Laufzeitfehler '91':
|Objektvariable oder With-Blockvariable nicht festgelegt
`-

Anschließend erscheint dann meine eigentlich Fehlermeldung. An sich wàre
das ja kein Problem. Sollte ja eigentlich schnell gefixt sein. Jetzt
aber das Kuriose:

Das passiert nur, wenn ich das Programm außerhalb der
Entwicklungsumgebung starte. Innerhalb der Laufzeitumgebung verhàlt sich
das Programm völlig wie gewollt.

Wie finde ich heraus, wo der Fehler liegt?

MfG
Susann
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Strassner
23/04/2010 - 09:19 | Warnen spam
Hallo Susann,

[...]
Das passiert nur, wenn ich das Programm außerhalb der
Entwicklungsumgebung starte. Innerhalb der Laufzeitumgebung verhàlt
sich das Programm völlig wie gewollt.

[...]


Das leigt daran, das auf deinem Entwickler PC alles installaiert und
registriert ist, da funktioniert immer alles


[...]
Nur wenn die Checksumme einer Datei falsch ist, kommt vor meiner
gewollten Fehlermeldung ein

,-
|Laufzeitfehler '91':
|Objektvariable oder With-Blockvariable nicht festgelegt
`-

Anschließend erscheint dann meine eigentlich Fehlermeldung. An sich
wàre das ja kein Problem. Sollte ja eigentlich schnell gefixt sein.
Jetzt aber das Kuriose:

Wie finde ich heraus, wo der Fehler liegt?
[...]



Schau erst mal im Ablauf zwischen festellen der Checksumme und ausgeben der
gewollten Meldung welche Module / Subs / Functions angesteuert werden.
In einer dieser Routinen wird vermutlich ein nicht (mehr) deklariertes
Objekt/Klasse angesprochen.
Oder Du versucht, evtl. aus einer gerade zerstörten Klassen "noch schnell"
eine Ergebnis ab zu holen.

Wenn das nichts hilft, bau ein paar Meldungen auf diesem Weg ein oder
protokolle in eine Datei mit.

Viele Grüße

Dieter


Rückfragen bitte nur in die Newsgroup!

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz

Ähnliche fragen