unbedingte Rufumleitung im Ausland

07/04/2010 - 16:47 von Klaus Darilion | Report spam
Hallo!

1. Ist es möglich im Ausland am Handy (über das Menü oder Service-Codes)
eine unbedingte Rufumleitung einzurichten?

2. Falls ja: Laut Wikipedia Artikel wird eine unbedingte Rufumleitung
(CFU) im HLR eingerichtet. Das heißt, dass dann eingehende Anrufe welche
unbedingt sofort auf die Sprachbox umgeleitet werden keine
Roaminggebühren verursachen sollten, obwohl die CFU erst im Ausland
eingerichetet wurde. Stimmt das?

lg
Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Johann Mayerwieser
07/04/2010 - 21:08 | Warnen spam
Klaus Darilion wrote:

Hallo!

1. Ist es möglich im Ausland am Handy (über das Menü oder Service-Codes)
eine unbedingte Rufumleitung einzurichten?

2. Falls ja: Laut Wikipedia Artikel wird eine unbedingte Rufumleitung
(CFU) im HLR eingerichtet. Das heißt, dass dann eingehende Anrufe welche
unbedingt sofort auf die Sprachbox umgeleitet werden keine
Roaminggebühren verursachen sollten, obwohl die CFU erst im Ausland
eingerichetet wurde. Stimmt das?




Ja, weil dann das GEspràch nicht ins Ausland weitergeleitet wird,
sondern im Inland bleibt. Die Einstellung der Rufumleitung erfolgt ja
bei deinem Telefonprovider.
Im Gegensatz bei der Rufumleitung bei nicht erreichbar bzw. Ruf nicht
angenommen, da laufen die Roaminggebühren für .at->Ausland und für die
Zeit, die die Sprachbox mitlàuft zusàtzlich die Roaminggebühren für
Ausland->.at

Hannes

Für persönliche Nachricht Reply-Adresse verwenden und "usenet" im Betreff einfügen.

Ähnliche fragen