Unbekannter Spannungsregler

10/03/2012 - 18:10 von Nikolaus Riehm | Report spam
Moin,
ich habe hier eine Platine vor mir, die als Netzteil fungiert und nicht
mehr tut, was sie soll. Gespeist wird netzseitig über externe SMPS, ist
also alles Niederspannung. Der vermutlich defekte Teil hàngt hinter
einem 7805, der gut heiß wird, weil zwischen Vout und GND knackige 0 Ohm
zu messen sind. Den Regler kann ich nicht identifizieren, weil ich den
Code auf dem SO8 nicht deuten kann:

<http://www.studiorepair.de/files/IM...ed.jpg>

Die untere Zeile könnte "S7C4D30" heißen, làsst sich leider auch 'in
echt' nur ganz schwer lesen. Entweder ist das ein integrierte
SMPS-Controller (da sitzen auch noch zwei Drossel in der Nàhe aber sonst
nichts Verràterisches) oder ein linearer mit (Ultra-)LDO. Bei ST bin ich
einzig mit 'nem L6932 [1] fündig geworden, passt aber vom Pinout dann
doch nicht ganz (Pin 5-8 liegen in der Schaltung auf +V und nicht auf
GND, soweit ich das nachverfolgen konnte).

Was könnte das wohl sein?


[1]
<http://www.st.com/internet/com/TECH...72.pdf>
 

Lesen sie die antworten

#1 F.Schoerghuber
10/03/2012 - 19:19 | Warnen spam
Am 3/10/2012 6:10 PM schrieb Nikolaus Riehm:


<http://www.studiorepair.de/files/IM...ed.jpg>


Was könnte das wohl sein?



http://www.datasheetcatalog.com/dat...F30L.shtml

Crowbar?

Die Pins 5-8 koennten die Drains der beiden FETs sein.

hth
fritz

Ähnliche fragen