unbelegten Speicherplatz der Bootpartition "nullen"?

13/01/2014 - 13:09 von Ralph A. Schmid, dk5ras | Report spam
Moin,

wie geht man denn vor, will man möglichst einfach und effizient den
freien Bereich einer Kubuntu-Installation (sollte ext4 sein) "nullen",
also mit 0x00 überschreiben? Es geht dabei nicht um Sicherheit,
sondern um Komprimierbarkeit eines VMware-images...da wurde ziemlich
viel gelöscht, aber freiwillig gibt VMware offenbar nix mehr frei
davon, so hat jetzt eine Installation von paar GB Größe ein image von
18GB, was eher doof ist :)


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/ http://www.kabuliyan.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Edzard Egberts
13/01/2014 - 13:14 | Warnen spam
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:
wie geht man denn vor, will man möglichst einfach und effizient den
freien Bereich einer Kubuntu-Installation (sollte ext4 sein) "nullen",
also mit 0x00 überschreiben? Es geht dabei nicht um Sicherheit,
sondern um Komprimierbarkeit eines VMware-images...da wurde ziemlich
viel gelöscht, aber freiwillig gibt VMware offenbar nix mehr frei
davon, so hat jetzt eine Installation von paar GB Größe ein image von
18GB, was eher doof ist :)



In der VMware-Hilfe gibt es eine Anleitung zu "Image verkleinern". Das
habe ich kürzlich erst gemacht und funktionierte gut. Einen Link habe
ich mir dazu nicht gemerkt...

Ähnliche fragen