Und jetzt haut Niete richtig drauf: Niete hetzt offen gegen den Islam.

19/02/2011 - 19:44 von Anonym | Report spam
O-Ton Nietowski:



Natuerlich nicht. Das Elend *ist* der Islam.

Im Islam ist das Denken verboten.



Das _IST_ tiefbraune Propaganda und geeignet, den öffentlichen Frieden
zu stören.



Quelle:

Path: tioat.net!news.mixmin.net!news.albasani.net!not-for-mail
From: Horst Nietowski <Horst@koelle-am-rhing.de>
Newsgroups: de.soc.weltanschauung.islam
Subject: Re: Wenn drei mal vier elf ist
Date: Thu, 17 Feb 2011 23:40:09 +0100
Organization: albasani.net
Lines: 35
Message-ID: <ijk847$sge$1@news.albasani.net>
References: <ijk4ts$nuf$1@news.albasani.net>
<1c693$4d5d9dd8$506c36a2$22633@news.chello.at>
Mime-Version: 1.0
X-Trace: news.albasani.net
xsEFleDXrOwt+bYx9x9BVBfIW0dEYaOmpgZEDW7VjEytgQzfqDm48bb3Ul8/fxK9zwhVKSxm2dqRxHTzQEPUoSn+QJUmDCYjyLtC2rb+j/LmihUk7g8xcphO61WS07yx
NNTP-Posting-Date: Thu, 17 Feb 2011 22:40:07 +0000 (UTC)
In-Reply-To: <1c693$4d5d9dd8$506c36a2$22633@news.chello.at>
Cancel-Lock: sha1:J+fI9nqneMfKRDMCB+Az8D5j0xQUser-Agent: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 6.1; de; rv:1.9.2.13)
Gecko/20101207 Thunderbird/3.1.7
Injection-Info: news.albasani.net;
logging-data="S5Q55P1S2+Y/IvBSJSVuq1tk4TcQsMcErk0pgs9aJpT1YC2YMUCB/PGDRYUtGzwmqYYHuMSVEYEUZWN/AalbkLp6GaDVw+3ACarIns4d5X3EbuNSxaG6bUXsuFc3ZCXy";
mail-complaints-to="abuse@albasani.net"
Xref: tioat.net de.soc.weltanschauung.islam:3226

Am 17.02.2011 23:14, schrieb Hans:

Horst Nietowski schrieb:


[.]


Allerdings kann auch in "moderaten" arabischen Làndern (wo islamische
Fundamentalisten unterdrückt werden) von einer Trennung zwischen Staat
und Religion keine Rede sein. In syrischen Schulbüchern steht, der Islam
sei Hauptquelle für die Kraft der arabischen Nation."






http://www.welt.de/kultur/article12...ultur.html






Und damit liegt das Elend nicht nur in den arabischen Làndern im Islam.



Natuerlich nicht. Das Elend *ist* der Islam.

Im Islam ist das Denken verboten. Gut beobachten kannst du das bei
Cemil. Egal was an wissenschaftlichen Erkenntnissen vorliegt, fuer
ihn hat der Koran Vorrang. Ich kann die muslimischen Herrscher und
Vorbeter gut verstehen: Die Menschen dumm halten, damit man selber
um so besser leben kann. Natuerlich wird es auch ein paar bekloppte
Imame geben, die ihren Scheiss selber glauben -- die meisten werden aber
genau wissen, dass sie ihre "Schafe" verarschen.

Heisst: Es gibt und es gab keinen Menschen, der mehr ueber Gott
weiss als du, oder als ich, oder als sonstwer. Wenn jemand behauptet,
er wuerde von Gott direkt (oder ueber Mittler) angesprochen, dann
hat der entweder einen Sockenschuss, oder er macht es aus reinem
Machtdenken.
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Nietowski
19/02/2011 - 19:56 | Warnen spam
Am 19.02.2011 19:44, schrieb Anonym:

dreht durch. Ich sehe ja ein, dass du dich gegen meine Intelligenz
nicht behaupten kannst und ich verstehe auch, dass es dir nahe geht,
wie dich ein Volksschueler hier vorfuehrt. Und ich verstehe sogar, warum
du zu asozialen Mitteln greifst, mit denen du dich zu wehren glaubst,
oder mit denen du dich irgendwie raechen willst. Nur werde ich
nicht zu aehnlichen Mitteln greifen, weil man bei mir eine gewisse
Grundfairnis erwarten darf. Sonst haette ich dir jetzt deinen
Vergasungs-Dreck um die Ohren gehauen, du langzeitarbeitsscheuer Penner.

Ach ja, nochwas: Warum fragst du hier, ob mich nicht einer anzeigen
will? Traust du Penner dir das selber nicht zu? Kennt man dich eventuell
schon bei der Polizei?

Ähnliche fragen