Forums Neueste Beiträge
 

Und wieder mal die Updatefalle

17/06/2009 - 20:47 von Christian Herenz | Report spam
Hi,

heute Vormittag das empfohlene Sicherheitsupdate (Firefox, Xulrunner)
eingespielt um dann am Nachmittag festzustellen, das Seamonkey dadurch aufhört
zu funktionieren, also wieder Downgrade und es funktioniert.

Ich frage mich gerade, ob die Leute bei Novell denken, das die Leute Linux nur
zum spielen benutzen. Ich steh ziemlich doof da, wenn ich plötzlich nicht mehr
auf meine Emails zugreifen kann (und die Lacher der Windowsfraktion bei uns
hatte ich sicher).

LG,
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Gerds
17/06/2009 - 23:00 | Warnen spam
Christian Herenz []
schrieb am Mittwoch, 17. Juni 2009 20:47:

Hi,

heute Vormittag das empfohlene Sicherheitsupdate (Firefox, Xulrunner)
eingespielt um dann am Nachmittag festzustellen, das Seamonkey dadurch
aufhört zu funktionieren, also wieder Downgrade und es funktioniert.



Abhàngigkeitsprobleme kommen leider immer wieder vor, werden aber i. d.
Regel durch nachgeschobene, erneute Updates recht schnell bereinigt.
Halte mich allerdings strikt an die Regel, lieber eine Anwendung
wegzulassen als die Systemstabilitàt zu gefàhrden (z. B. Abhàngigkeiten
zu ignorieren), da es ja auch meistens genug Alternativen gibt. Bin
damit bis jetzt immer gut gefahren.

Ich frage mich gerade, ob die Leute bei Novell denken, das die Leute
Linux nur zum spielen benutzen. Ich steh ziemlich doof da, wenn ich
plötzlich nicht mehr auf meine Emails zugreifen kann (und die Lacher
der Windowsfraktion bei uns hatte ich sicher).



Zumindest musst Du nicht alle halbe Jahre das System neu installieren,
womit sich viele Aus-dem-Fenster-Gucker offenbar abgefunden haben, es
sei denn, Du machst jeden Versionsschritt mit. Ich für meinen Teil
lasse immer zwei aus, bevor ich ein neues System installiere. Sonst ist
man ja nur noch am 'basteln'.

MG

Asus K8N-E AMD64 3000+ 2 GB
Kernel 2.6.25 openSUSE 11.0
KDE 3.5.9 Blackbox 0.70.1

Ähnliche fragen