Und wieder: Schwangere ELKOs

04/08/2009 - 18:35 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

wieder mal ein Mainboard mit ELKOS im 9. Monat hier. Die Bezeichnung ist

OST
RLZ
105°
O736 (kann auch 0736 sein)
6,3V 1800uF

Durchmesser 9mm, Höhe 22mm

Das scheinen Ostor Kondensatoren zu sein - aber die RLZ Serie finde ich
auf deren Seite nicht. Im Packen dazu sind ein Paar RLXe (die sind
dicker und nicht so hoch) mit O805 1500uF und 10V, Durchmesser 10mm Höhe
15mm) die ich gern gleich mit Ersetzen würde.

Weiß jemand die Ratings für die RLZ Serie? Gibt es adequaten Ersatz mit
mehr als 2000h Lebenszeit (wie OST RLX)? Bauform muss auch nicht genau
passen, dann pfusch ich es eben hin. Hauptsache es hàlt ewig (tm).

Viele Grüße,
Johannes

"Meine Gegenklage gegen dich lautet dann auf bewusste Verlogenheit,
verlàsterung von Gott, Bibel und mir und bewusster Blasphemie."
<48d8bf1d$0$7510$5402220f@news.sunrise.ch>
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
04/08/2009 - 23:06 | Warnen spam
Hallo,

Johannes Bauer wrote:
Das scheinen Ostor Kondensatoren zu sein - aber die RLZ Serie finde ich
auf deren Seite nicht.



ist doch egal. Packe irgendwelche bekanntermaßen guten Kondensatoren
rein, die Mechanisch gerade noch passen. Wenn möglich, mit mehr Spannung
(weniger ESR).

Bauform muss auch nicht genau
passen, dann pfusch ich es eben hin. Hauptsache es hàlt ewig (tm).



Meine Rede. Nimm einfach irgendwelche Guten und dimensioniere etwas
über. Das làuft immer. Ich habe schon Boards mit (getesteter)
Ausschlachtware und 85° bestückt, weil ich gerade nichts anderes da
hatte. Sieht furchtbar aus, weil die Burschen um einiges größer waren.
Làuft aber jetzt schon lànger als im Original. Und besser. (Konnte Vcore
danach weiter senken, als im Neuzustand.)


Marcel

Ähnliche fragen