Unerklärbares Rechteproblem bei Samba

26/08/2008 - 23:26 von Michael Kremser | Report spam
Hi NG!

Habe einen Xubuntu-PC mit Samba. Dieser hat ein Share das folgendermaßen
definiert ist:

[fotos]
comment = Fotos auf Speedy
path = /data/fotos
guest ok = no
writable = yes
share modes = no

Es gibt auf dem PC zwei User "ad" und "mk", jeweils als Unix-Benutzer
und als Samba-Benutzer. /data ist die ext3-Partition /dev/sda2 (wurde
mit den Optionen rw,user_xattr,acl eingebunden).

Wenn ich die Rechte eines Ordners unter dem Share abfrage, erhalte ich
bspw. Folgendes:

root@speedy:/data/fotos# getfacl Tobias/
# file: Tobias
# owner: root
# group: root
user::rwx
group::r-x
other::r-x

Soweit, so gut. Nun würde ich gerne den Benutzern "mk" und "ad"
Schreibrechte geben, sodass Dateien in diesem Ordner veràndert und
gelöscht sowie Ordner erstellt werden können:

root@speedy:/data/fotos# setfacl -m u:mk:rw Tobias/
root@speedy:/data/fotos# getfacl Tobias/
# file: Tobias
# owner: root
# group: root
user::rwx
user:mk:rw-
group::r-x
mask::rwx
other::r-x

Nun passiert aber das IMO Seltsame: Der Benutzer "mk" sieht auf einmal
den Inhalt des Ordners "Tobias" nicht mehr!

Weiß jemand, was ich falsch mache und wie ich das Problem lösen kann?

LG,

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Liebl
09/09/2008 - 17:49 | Warnen spam
Am Dienstag, den 26. August 2008 schrubte Michael:


Nun passiert aber das IMO Seltsame: Der Benutzer "mk" sieht auf
einmal den Inhalt des Ordners "Tobias" nicht mehr!

Weiß jemand, was ich falsch mache und wie ich das Problem lösen kann?



Mach: setfacl -m u:mk:rwx Tobias/

:-)

<) .--.
)#=+ '
/## | .+. Liebe Grüsse,
,,/###,|,,,,,,|,,,, Michael

Ähnliche fragen