Forums Neueste Beiträge
 

Unerklärliche Wortbrüche bei Rechtschreibprüfung

22/06/2009 - 12:04 von Michael T. | Report spam
Hallo Word-Spezialisten,

in einer Veröffentlichung habe ich den mysteriösen Effekt bei der
Rechtschreibprüfung, dass Worte geteilt behandelt werden - obwohl ich keine
verborgenen (Steuer-)Zeichen darin entdecken kann.
So wird z.B. das Wort "Màrz" als "Mà" und "rz" behandelt, was natürlich zu
Rechtschreibfehlern führt. Der Effekt tritt auf jeder Seite ein paar Mal
auf.

Weiß da wer Rat?

Danke & Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael T.
22/06/2009 - 12:27 | Warnen spam
Hi,
funktional habe ich den Grund gefunden, die technische Ursache wird wohl ein
Ràtsel bleiben:
Einige Umlaute (z.B. das "à" in "Màrz") sind der Sprache bulgarisch
zugeordnet worden. Damit ist zwar der Wortbruch erklàrt - aber wie sowas
kommen kann? Ich habe noch nie irgendwie mit bulgarisch zu tun gehabt.

Schönen Tag noch allerseits ...
Michael

habe ich d
"Michael T." schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo Word-Spezialisten,

in einer Veröffentlichung habe ich den mysteriösen Effekt bei der
Rechtschreibprüfung, dass Worte geteilt behandelt werden - obwohl ich
keine verborgenen (Steuer-)Zeichen darin entdecken kann.
So wird z.B. das Wort "Màrz" als "Mà" und "rz" behandelt, was natürlich zu
Rechtschreibfehlern führt. Der Effekt tritt auf jeder Seite ein paar Mal
auf.

Weiß da wer Rat?

Danke & Gruß
Michael

Ähnliche fragen