Ungeschützte Inhalte löschen

21/11/2009 - 11:17 von Ralf Brinkmann | Report spam
Hallo zusammen!

Gleiches Tabellenblatt, andere Frage:

Ich möchte in meinem Kalender-Tabellenblatt (Excel 2003) alle nicht
gesperrten Zellinhalte mit einem Tastendruck löschen können, um das
Blatt so möglichst einfach für neue Eingaben in einem neuen Jahr frei zu
haben.

Ich dachte, ich könnte den Blattschutz aktivieren und einfach das
Auswàhlen gesperrter Zellen verbieten, dann STRG-A und löschen. Geht
aber nicht.

Muss ich das jetzt wieder über ein Riesen-Makro verwirklichen?

Gruß, Ralf
Windows XP Home SP3
Opera 10.10-1880
 

Lesen sie die antworten

#1 michlchen
21/11/2009 - 12:53 | Warnen spam
Ich möchte in meinem Kalender-Tabellenblatt (Excel 2003) alle nicht
gesperrten Zellinhalte mit einem Tastendruck löschen können, um das
Blatt so möglichst einfach für neue Eingaben in einem neuen Jahr frei zu
haben.




sollte für deine zwecke reichen...

Sub löschen()
Dim Zelle As Range

' "abc" ist das Passwort
ActiveSheet.Unprotect ("abc")
' alle benutzten Zellen markieren
ActiveSheet.UsedRange.Select
For Each Zelle In Selection
' wenn Zelle nicht gesperrt
If Zelle.Locked = False Then
' dann Inhalt löschen
Zelle.ClearContents
End If
Next Zelle
ActiveSheet.Protect ("abc")
End Sub


ev. noch am anfang application.screenupdating = false und appl... true ans ende, damit der user sich das unheil nicht mit ansehen muss
*g* und das makro schneller làuft.

vorsicht nochmal mit dem passwort. habe es schon öfter hinbekommen,
irgendwie ein anderes passwort als gewollt zu vergeben und dann konnte
ich die datei nur noch ungespeichert schliessen. also immer schön ein
backup haben und beim makro erstellen erstmal im debuggermodus
ausprobieren, damit du sicher bist, dass es auch klappt.

Ähnliche fragen