Ungewöhnlicher Drehgeber

16/04/2008 - 14:57 von Harald Wilhelms | Report spam
Hallo Leute,
in meinem Honeywell Heizkörperregler befindet sich
ein digitaler Drehgeber, der leider mechanisch defekt
ist. Ich habe ihn jetzt zwar durch zwei Druckknöpfe
ersetzt, aber irgendwie ist mir eine Dreheinstellung
sympatischer. Der Drehgeber unterscheidet sich
dadurch, das er n i c h t , wie sonst üblich, inkre-
mentale, phasenverschobene Signale, sondern
direkt Auf- und Ab-Impulse zur Steuerung eines
Aufabwàrtszàhlers liefert. Solch einen Drehgeber habe
ich sonst noch nirgends gesehen. Er ist in einem
Gehàuse mit den Etwa-Maßen 12x12x5mm ein-
gebaut, welches keinerlei aufgedruckte Firmen-
oder Typenbezeichnung hat.
Wer kennt solche Drehgeber und kann mir einen
Lieferanten nennen? Wie bereits gesagt, ein
Inkrementaldrehgeber hilft mir nicht!
Gruss
Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
16/04/2008 - 15:31 | Warnen spam
Harald Wilhelms schrieb:

in meinem Honeywell Heizkörperregler befindet sich
ein digitaler Drehgeber, der leider mechanisch defekt
ist. Ich habe ihn jetzt zwar durch zwei Druckknöpfe
ersetzt, aber irgendwie ist mir eine Dreheinstellung
sympatischer. Der Drehgeber unterscheidet sich
dadurch, das er n i c h t , wie sonst üblich, inkre-
mentale, phasenverschobene Signale, sondern
direkt Auf- und Ab-Impulse zur Steuerung eines
Aufabwàrtszàhlers liefert. Solch einen Drehgeber habe
ich sonst noch nirgends gesehen. Er ist in einem
Gehàuse mit den Etwa-Maßen 12x12x5mm ein-
gebaut, welches keinerlei aufgedruckte Firmen-
oder Typenbezeichnung hat.



Hallo,

ich weiß leider keine Bezugsquelle. Das muß eigentlich ein Drehgeber mit
integrierter Auswerteelektronik sein, die Lichtschranken würden ja
solche Signale nicht liefern, wie man auch immer die zugehörigen
Lochscheiben gestaltet.

Bye

Ähnliche fragen