Ungueltiges Argument bei SQL Anweisung Typ Memo

15/12/2007 - 12:29 von Lupus Goebel | Report spam
Hallöschen,

ich bin gerade am durchdrehen.

Das ist meine SQL

\\\
INSERT INTO tblAdressen ( SONSTIGES )
SELECT Adressen.SONSTIGES
FROM Adressen;
///

Das Feld SONSTIGES ist vollkommen Identisch in beiden Tabellen.
Feldtyp: Memo
Eingabe erforderlich: Nein
Leere Zeichenfolge: Ja
Unicode-Kompression: Ja


Aber, seit 2 Tagen bekomme ich bei der SQL die Fehlermeldung:
"Ungültiges Argument"
die 5 Jahre, seit dem die Anwendung làuft gab es hier keine Fehlermeldung.

Kann es ein Inhalt im Memofeld sein? Wenn ja, was?

Es ist WIn XP Prof, Access 2000

MfG - Lupus Goebel
Der Sumpf- und Morasthobbybastler und Anfaenger mit
Wissensdurst (http://www.lupusdw.de http://foto.lupusdw.de)
Meine private FAQ http://www.lupusdw.de/faq
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
15/12/2007 - 12:42 | Warnen spam
Hallo Lappus


"Lupus Goebel" wrote in message
news:
INSERT INTO tblAdressen ( SONSTIGES )
SELECT Adressen.SONSTIGES
FROM Adressen;

Aber, seit 2 Tagen bekomme ich bei der SQL die Fehlermeldung:
"Ungültiges Argument"
die 5 Jahre, seit dem die Anwendung làuft gab es hier keine Fehlermeldung.



Es gibt Memofeld Korruptionen, die sich so auswirken.
Öffne mal die Tabelle Adressen und blàttere durch alle Datensàtze durch.
Evt. gelingt es Dir so einen Absturz oder eine Fehlermeldung zu provozieren,
wenn der korrupte Datensatz in der Tabelle angezeigt wird. Lösche dann
diesen Datensatz und versuche es erneut.

HTH Henry


Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen