ungwolltes markieren von SQL

07/10/2008 - 14:50 von Alexander Bierig | Report spam
Guten Tag,

es betrifft Access XP und Access 2003, auf XP SP3 32Bit und XP64Bit SP2

Wir haben da ein Projekt, bei welchem wir viel mit SQL-Code im
Abfragefenster der Datenbank arbeiten.

Und immer wieder mal beginnt Access sich irgend eine Cursorposition zu
merken und ab da alle Buchstaben, auf welche man làuft gegen den eigenen
Willen zu markieren:

Beispiel: unten stehender SQL-Code wird dahingehend erstellt, dass wir
meistens das Abfragefenster benutzen, dann auf den SQL-Code umschalten und
die interessanten Abschnitte herauskopieren. (Damit müssen wir die Joins
nicht mühselig programmieren)

Dabei geschieht es dann dass Access sich irgendwann mal irgend eine
Cursoposition merkt und ab da bis zur aktuellen Mausposition den Text
markiert. Auch wenn man mit den Pfeiltasten wandert, geschieht das
Markieren.
Access bleibt also im Markierenmodus und làsst ein veràndern des
Startpunktes nicht mehr zu.

Abhilfe: Schliessen und wieder Öffnen vom Access, was die Arbeit erheblich
behindert.

Weis irgendjemand die Ursache, und noch viel wichtiger:
Wie kann man das wieder abschalten?

SELECT k.id_fg_komponente, k.fg_bauteil, k.fg_hsa_jn, k.fg_hsa_gewichtg,
k.ref_arbeitszeit_bauteil, k.ref_arbeitszeit_freilgung, k.ref_et_kosten,
k.ref_lohn_kosten, k.ref_haeufigkeit, k.fg_hsa, vq.verbauquote/100 as vq
FROM tbl_fg_fmas AS m INNER JOIN (mzun_fg_fma AS zm INNER JOIN
(tbl_fg_komponenten AS k INNER JOIN mzun_fg_fgkomponenten AS zk ON
k.id_fg_komponente = zk.id_fg_komponente) ON zm.id_mzun_fg_fma =
zk.id_mzun_fg_fma) ON m.id_fg_fmas = zm.id_fg_fmas WHERE m.fma_userid='ich'
AND zm.id_projekt# AND zk.id_fg_header" AND k.geloescht=False AND
zk.geloescht=False AND zm.geloescht=False GROUP BY k.id_fg_komponente,
k.fg_bauteil, k.fg_hsa_jn, k.fg_hsa_gewichtg, k.ref_arbeitszeit_bauteil,
k.ref_arbeitszeit_freilgung, k.ref_et_kosten, k.ref_lohn_kosten,
k.ref_haeufigkeit, k.fg_hsa, vq.verbauquote/100 as vq ;


Mit freundlichen Grüssen

Alex. Bierig
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Doering
07/10/2008 - 15:57 | Warnen spam
Hallo,

Alexander Bierig wrote:

es betrifft Access XP und Access 2003, auf XP SP3 32Bit und XP64Bit SP2

Wir haben da ein Projekt, bei welchem wir viel mit SQL-Code im
Abfragefenster der Datenbank arbeiten.

Und immer wieder mal beginnt Access sich irgend eine Cursorposition zu
merken und ab da alle Buchstaben, auf welche man làuft gegen den eigenen
Willen zu markieren:
[...]
Abhilfe: Schliessen und wieder Öffnen vom Access, was die Arbeit erheblich
behindert.

Weis irgendjemand die Ursache, und noch viel wichtiger:
Wie kann man das wieder abschalten?



Es hat nichts mit <ScrLck> zu tun, sondern liegt an bestimmten
Tastenkombinationen (frag nicht welche) und passiert mir auch gelegentlich,
allerdings in Zusammenhang mit mehreren Tastatur-Layouts auf dem gleichen
Rechner.

Abzuschalten klappt bei mir meistens mit Kombinationen aus <ESC> und
<Ctrl><Left-Shift>, z.B.

<Esc>
<Ctrl> druecken/halten
<Left-Shift> druecken
beide loslassen
<Esc>

HTH - Peter

Anmeldung zur 11. AEK unter www.donkarl.com/?AEK
Mitglied im http://www.dbdev.org
FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen