Unicode o.ä.

03/06/2008 - 17:18 von Unicode usw. | Report spam
Hallo,

ich versuche verzweifelt einen Hexa Code o.à. herauszubekommen, weil ich das
Symbol "y mit Doppelpunkt" in einer Textdatei changen will. Der Hexacode
00FF führt mich natürlich nicht weiter Als interessierter Laie, der vom
Web-Suchergebnis nur "Bahnhof" versteht, wüsste ich natürlich sehr gerne wie
man mit Ersetzen bei großen Dateien dann besser als mit manuellen Änderungen
weiter kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Steiner

OW-DOS -Win Z. Unic UTF-7 UTF-8 hex dezimal Name
152[0x98]:255 ÿ -> 00FF ÿ (0xc3 0xbf = 195 191) LATIN SMALL LETTER Y WITH
DIAERESIS
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Linke
03/06/2008 - 17:33 | Warnen spam
Hallo Klaus,

Verwandelt sich das ÿ in ein graues Kàstchen, wenn du die
Formatierungszeichen ausblendest (¶)?

Die ASCII 0 wird (bei eingeblendeten Formatierungszeichen) als "ÿ"
dargestellt.

Du kannst den Code per Makro ermitteln:

MsgBox "hex: " & Hex(AscW(Selection.Text)) & _
vbCr & "dec: " & AscW(Selection.Text), _
vbInformation, "Unicode"


Die meisten Zeichen kann man einfach per Zwischenablage in "Suchen/Ersetzen"
kopieren. Mit ein paar Zeichen (insbesondere Kontrollzeichen wie ASCII 0)
klappt das allerdings nicht und man muss per Code suchen (^uXXXX ... also z.
B. ^u0 für die ASCII 0).

Gruß,
Klaus



Klaus Steiner schrieb:
Hallo,

ich versuche verzweifelt einen Hexa Code o.à. herauszubekommen, weil ich
das
Symbol "y mit Doppelpunkt" in einer Textdatei changen will. Der
Hexacode
00FF führt mich natürlich nicht weiter Als interessierter Laie, der vom
Web-Suchergebnis nur "Bahnhof" versteht, wüsste ich natürlich sehr gerne
wie
man mit Ersetzen bei großen Dateien dann besser als mit manuellen
Änderungen
weiter kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Steiner

OW-DOS -Win Z. Unic UTF-7 UTF-8 hex dezimal Name
152[0x98]:255 ÿ -> 00FF ÿ (0xc3 0xbf = 195 191) LATIN SMALL LETTER Y
WITH
DIAERESIS

Ähnliche fragen