UniCredit Bank gibt Gemalto den Zuschlag für mobiles Zahlungsverfahren in Russland

20/11/2013 - 12:06 von Business Wire
UniCredit Bank gibt Gemalto den Zuschlag für mobiles Zahlungsverfahren in Russland

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), der weltweit führende Anbieter digitaler Sicherheitslösungen, ist mit der Lieferung seiner kontaktlosen Optelio-Sticker an die UniCredit Bank in Russland beauftragt worden. Die UniCredit Bank ist Mitglied einer im Bereich Bankdienstleistungen führenden europäischen Finanzgruppe mit mehreren Tausend Filialen in 20 Ländern und 50 Märkten und die größte ausländische Bank in Russland. Durch einfaches Anbringen des Bezahl-Stickers von Gemalto auf der Rückseite eines Mobiltelefons kann jedes Mobilteil ohne integrierte kontaktlose Zahlungsfunktion zu einem sicheren kontaktlosen Zahlungsgerät aufgerüstet werden. Der kontaktlose Optelio-Sticker ist durch internationale Zahlungsverbände zertifiziert und Teil des umfassenden Produkt- und Serviceangebots von Gemalto. Die UniCredit Bank in Russland beauftragte Gemalto bereits mit der Migration ihres gesamten Bankkartenportfolios auf kontaktlose EMV-Karten, und der neue Vertrag beweist ein weiteres Mal das Vertrauen, das die Bank in Gemalto setzt.

Die Sticker können auf dem russischen Markt für jedes bestehende Bankkonto bei der UniCredit Bank ausgegeben werden. Allein in Moskau gibt es rund 20.000 NFC-Terminals und bei Hinzunahme der PIN des Benutzers können die Sticker auch Transaktionen im Wert von über 1.000 Rubel (20 Euro) unterstützen.

„Wir sind äußerst zufrieden mit der Abwicklung der Migration unseres Kartenportfolios auf kontaktlose EMV-Karten durch Gemalto. Deshalb liegt es für uns auf der Hand, dass Gemalto auch bei den neuen Bezahl-Stickern unser Partner ist“, so Alexander Vishnyakov, Leiter der Abteilung Operations Channels bei ZAO UniCredit Bank. „Die Optelio-Lösung von Gemalto bietet eine kostengünstige Möglichkeit, kontaktlose Zahlungsdienste für unsere bestehenden Kunden umgehend bereitzustellen. Außerdem wird sie auf lange Sicht als Ausgangsbasis für die Einführung mobiler NFC-Lösungen dienen.”

„Mit dem Start dieses neuen innovativen Projekts in Russland stärkt die UniCredit Bank die Infrastruktur des Landes im Bereich des kontaktlosen Bezahlens und schafft damit die Grundlage für den Einsatz der NFC-Technologie“, so Jean-Paul Ternisien, Senior Vice President, Secure Transactions bei Gemalto, weiter. „Außerdem existiert in Russland bereits im öffentlichen Nahverkehr eine gut ausgebaute Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen und so ist es für Kunden bereits ganz selbstverständlich geworden, Transaktionen mit einer ‘Handbewegung’ durchzuführen. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass die NFC-Technologie auch im Zahlungsbereich von den Benutzern akzeptiert wird.”

About Gemalto

Gemalto (Euronext NL 0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2012 einen Jahresumsatz von 2,2 Milliarden Euro. Gemalto beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter in insgesamt 83 Niederlassungen und 13 Forschungs- und Service-Zentren in 43 Ländern.

Gemalto ist ein integraler Bestandteil der entstehenden digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren, reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten - und das so angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, sichere Zahlungslösungen, authentifizierten Zugang zu Cloud-Systemen, Identitäts- und Datenschutz, elektronische Gesundheits- und Behördendienste, bequeme Ticketlösungen sowie zuverlässige M2M-Kommunikationslösungen.

Gemalto entwickelt sichere Softwarelösungen und sichere Produkte, die das Unternehmen selbst entwirft und personalisiert. Diese sicheren Produkte und die darauf enthaltenen vertraulichen Daten sowie die von ihnen ermöglichten Serviceangebote für Endnutzer werden über Gemaltos Plattformen und Dienste verwaltet. Durch kontinuierliche Innovationen versetzt Gemalto seine Kunden in die Lage, attraktive Angebote für das digitale Leben zu machen. Milliarden von Endanwendern profitieren vom Komfort und der Sicherheit dieser Lösungen. Da immer mehr Menschen die Software und die sicheren Geräte von Gemalto nutzen, erzielt das Unternehmen hohe Wachstumszahlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemalto.com, www.justaskgemalto.com, blog.gemalto.com, oder folgen Sie uns auf Twitter: @gemalto.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner
Gemalto Pressekontakte:
Europa, Naher Osten und Afrika
Peggy Edoire, +33 4 42 36 45 40
peggy.edoire@gemalto.com
oder
Asien-Pazifik-Raum
Pierre Lelievre, +65 6317 3802
pierre.lelievre@gemalto.com
oder
Nordamerika
Nicole Smith, +1-512-758-8921
nicole.smith@gemalto.com
oder
Lateinamerika
Ernesto Haikewitsch, +55 11 5105 9220
ernesto.haikewitsch@gemalto.com
oder
LEWIS PR – Global Communications
Silvia Leißner, +49 (0) 89 173019 49
silvial@lewispr.com


Source(s) : Gemalto