[Univention Corporate Server] Raid Treiber Problem

06/11/2015 - 10:11 von Richard Maurer | Report spam
Hallo Ng,

Ich frage ganz vorsichtig, da ich weis, dass das Problem warscheinlich
nicht so über einen Kamm zu scheren ist.

Gibt es für UCS (Debian) einen Treiber/eine Möglichkeit diesen
Raidcontroller korrekt zum Laufen zu bringen.

[Ausschnitt]
Intel® Intel P965
ICH8 JMicron® JMB363 PATA
SATA RAID pata_jmicron Icon-question.png Icon-question.png
Icon-question.png Icon-checked.png
[/Ausschnitt]

Diese Zeilen stammen aus OpenSuse HardwareDatabase (Gibt's sowas für
Debian auch? Ich finde nicht's gescheites), welches in der Version 42.1
OutOfTheBox den Controller korrekt integriert.

https://en.opensuse.org/HCL:RAID

Gleiches will ich mit UCS basiert auf Debian.

Ich hoffe jemand hat den Controller mit Debian zum Laufen gebracht und
kann mir Tipps geben. Ich vermute ja, man müsste sich einen eigenen
Kernel kompilieren, was im UCS natürlich nicht so 0815 ist.
Da es für Privat ist, werde ich mir noch überlegen ob ich mir das antue.

Vorweg, danke für etwaige Antworten.


mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
"Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist
gedankenloses Denken! Denke nie, denn wenn du denkst du denkst, dann
denkst du nur du denkst, gedacht doch hast du nie!"
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard Maurer
06/11/2015 - 12:09 | Warnen spam
Zur Ergànzung:

Am 06.11.2015 um 10:11 schrieb Richard Maurer:
Hallo Ng,

Ich frage ganz vorsichtig, da ich weis, dass das Problem warscheinlich
nicht so über einen Kamm zu scheren ist.



Tja, auch Suse42.1 stürzt nach der Installation ab.
"Booting local device" und ENDE.


mit freundlichen Grüßen
Richard Maurer
"Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist
gedankenloses Denken! Denke nie, denn wenn du denkst du denkst, dann
denkst du nur du denkst, gedacht doch hast du nie!"

Ähnliche fragen