Universum und Antiuniversum

02/09/2008 - 18:11 von Arne Luft | Report spam
Partikel entstehen doch immer in Paaren. Also Proton und Antiproton.

Sollte dann nicht bei der Entstehung von Universen jedesmal ein
Universum und ein Anti-Universum entstehen. Das eine mit Materie
gefüllt und das andere mit Antimaterie, die sich von einander weg
bewegen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Willis
02/09/2008 - 18:32 | Warnen spam
Arne Luft schrieb:
Partikel entstehen doch immer in Paaren. Also Proton und Antiproton.

Sollte dann nicht bei der Entstehung von Universen jedesmal ein
Universum und ein Anti-Universum entstehen. Das eine mit Materie
gefüllt und das andere mit Antimaterie, die sich von einander weg
bewegen?



Was bedeutet "sich von einander wegbewegen"?

Gruß Rainer

Ähnliche fragen