Universum und Entropiekonstante

26/01/2016 - 18:21 von Peter Ohle-Michalicka | Report spam
Wenn wir das Universum als abgeschlossenes System annehmen dann müßte doch die Entropie konstant sein d.h. es müßte eine Entropiekonstante existieren ?!
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas PointedEars Lahn
29/01/2016 - 04:58 | Warnen spam
Peter Ohle-Michalicka wrote:

Wenn wir das Universum als abgeschlossenes System annehmen dann müßte doch
die Entropie konstant sein



Nein, nach dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik gilt ∆S ≥ 0, wobei S die
Entropie eines Systems ist. ∆S = 0 gilt in einem abgeschlossenen System
nur, wenn alle Vorgànge darin reversibel sind. Das aber ist in unserem
Universum offensichtlich nicht der Fall: Reibung existiert, kein Prozess hat
einen Wirkungsgrad von 100 % (es entsteht also immer auch Wàrme), es gibt
rein exotherme chemische Reaktionen; und Atomkerne zerfallen unter
Normbedingungen von sich aus, fusionieren aber nicht von sich aus.

Dass der Entropiebegriff überhaupt auf unser Universum angewendet werden
kann, wird jedoch bereits allenthalben bezweifelt. (Und es ist nicht einmal
sicher, ob es sich bei unserem Universum um ein abgeschlossenes System
handelt.)

<https://de.wikipedia.org/wiki/Entropie>
<https://en.wikipedia.org/wiki/Heat_...status>

d.h. es müßte eine Entropiekonstante existieren ?!



Ex falso quodlibet.

PointedEars

Twitter: @PointedEars2
Please do not cc me. / Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ähnliche fragen