unscharfe senkrechte Bereiche

18/01/2009 - 21:00 von Gerhard Wolf | Report spam
Hallo,

ich habe unter Suse 11.0 eine nVidia 6200 TurboCache und einen Samsung SyncMaster 940B. Ich habe zum Test ein auf eine andere HD ein anderes Betriebssystem installiert und danach wieder die Festplatte mit o.g. Suse 11.0 drangehàngt und gestartet.

Jetzt muss ich feststellen, dass es alle ca. 5 cm senkrechte Bereiche gibt die unscharf sind (besonders in Textfenstern gut sichtbar). Vor dem test mit dem anderen OS war noch alles scharf und OK. Ein Drücken des "Auto Adjustment"-Knopfes bringt leider keine Verbesserung.

woran kann das liegen bzw. wie kann man das beheben?
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
19/01/2009 - 01:02 | Warnen spam
Hallo Gerhard,

Du schriebst am Sun, 18 Jan 2009 21:00:03 +0100:

SyncMaster 940B. Ich habe zum Test ein auf eine andere HD ein anderes
Betriebssystem installiert und danach wieder die Festplatte mit o.g. Suse
11.0 drangehàngt und gestartet.



Hast Du für das andere Betriebssystem die Synchronisation angepasst?

Jetzt muss ich feststellen, dass es alle ca. 5 cm senkrechte Bereiche
gibt die unscharf sind (besonders in Textfenstern gut sichtbar). Vor dem
test mit dem anderen OS war noch alles scharf und OK. Ein Drücken des
"Auto Adjustment"-Knopfes bringt leider keine Verbesserung.



Letzteres ist schlecht.

woran kann das liegen bzw. wie kann man das beheben?



Die Ursache ist eine unpassende Synchronisation, so daß die "logischen"
Bildpunkte nicht mehr richtig auf die Pixel des Monitors fallen. D.h.
"etwas" muß die Synchronisation gegenüber vorher verstellt haben.
Du mußt die also wieder richtig einstellen, das geht i.a. über das "OSD",
d.h. das einblendbare Einstellmenü des Monitors - da sind die Werte für
Bildbreite, horizontale Bildlage und ggfs. Phase anzupassen.
Alternativ könntest Du auch versuchen, miot xvidtune eine passende
Einstellung zu finden und die damit ermittelte Modeline in die xorg.conf
einzutragen. Voraussetzung dafür ist zum einen, daß Du DIr das zutraust und
zum anderen, daß Dein X-Server die xorg.conf noch gebührend beachtet...

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen