Unter Homelaufwerk Windows Verzeichnis

19/09/2007 - 12:41 von Heinz Mannhofer | Report spam
Hallo zusammen,
wir habe einen DomànenController 2003 und einen Terminalserver 2003. Bei den
Usern ist eine Ordnerumleitung für Eigene Dateien per Gruppenrichtlinie
definiert auf \\Servername\Home\Username\EigeneDateien . Dieses Verzeichnis
ist auch das Homelauwerk von den Usern.
In diesem Homelauwerk wird von Windows ein Windows\System Verzeichnis
angelegt. Es ist aber immer ein leeres Verzeichnis. Ich habe in das
Netzwerkprofile ein gefühltes Windows Verzeichnis (Ini Dateien für spezielle
Software) kopiert. Nur leider kopiert er das Windows\system verzeichnis
nicht auf das Homelaufwerk sondern nur auf C:\Dokumente und
Einstellungen\Username\Windows\system
Weiß einer von Euch wo Windows das Verzeichnis sich holt, damit ich diesen
befühllen kann und jeder Benutzer bekommt dann das gefühllte Windows
Verzeichnis in das Homelaufwerk.

Danke im Voraus.
Heinz
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Rood
19/09/2007 - 22:42 | Warnen spam
Hallo Heinz,

das "windows"-Verzeichnis wird für alle Softwareprodukte emuliert, die
sich nicht an den styleguide halten und %windir% referenzieren.

Konkret geht es hierbei um die per-user-Bereitstellung von .ini-Dateien
in besagtem verbotenen Pfad. Es ist jedoch nicht pauschal so, dass die
TS-Sitzung sich aus diesem Verzeichnis "alles" zieht, sondern nur fallweise.

Works as designed.

Den Rest musst Du per Skripting lösen.

Grüße
_________________________________________________________________
Thorsten Rood (Antworten bitte nur per NG)
MCITP, MCSE-M/-S, CCIA/EA, MVP Terminalservices
Beitràge in Peer-Newsgruppen begründen keinerlei Rechtsansprüche.

Ähnliche fragen