unter Windows

12/10/2015 - 19:27 von Horst Leps | Report spam
Liebe Gnus-User,

seit 15 Jahren nutze ich unser schöne Programm, erst unter Win95, dann
bald auf dem Mac. Bei dem Umzug habe ich die .emacs und die .gnus, bei
deren Erstellung mir hier viele geholfen haben, mitgenommen, die
Ordner Mail und News rüberkopiert und es ging bruchlos weiter. Nie
irgendein Problem.

Nun will ich vielleicht wieder zurück: Von Mac zu Win 10.

Ich habe mir die aktuellen Emacse unter Win geholt, ein paar meiner
Ordner aus site-lisp rüberkopiert, ebenso .gnus und .emacs.

Schon beim Start des Emacs habe ich den Eindruck, dass er die
Format-Angaben aus der .emacs gar nicht zur Kenntnis nimmt: Größe,
Farbe.

Und wenn ich Gnus starte, dann kommt die Meldung

(error Unknown host "news")

Er scheint die .gnus, in der alle Informationen für den News-Server
sind, auch nicht zur Kenntnis zu nehmen.

Im Message-Buffer erscheint kein Hinweis, dass .emacs und .gnus
gelesen worden sind.

Die beiden werden offensichtlich vom Emacs ignoriert. Und zwar egal,
welchen der Win-Emacse ich nehme.

Was kann man da tun? Stimmt irgendwas mit den Eigentumsrechten nicht?
Was habe ich übersehen?

Grüße

Horst Leps
 

Lesen sie die antworten

#1 Clemens Schüller
12/10/2015 - 19:38 | Warnen spam
Servus!

Horst Leps schrieb am 12. Okt. 2015 um 19:27:


Was kann man da tun? Stimmt irgendwas mit den Eigentumsrechten nicht?
Was habe ich übersehen?



Ich kann mich noch erinnern, dass ich in meiner Windows Zeit (ca. 10
Jahre her) eine kleine Batch Datei geschrieben und dort die HOME
Variable auf das Verzeichnis gesetzt habe, wo die Config Files zu finden
sind.



Beste Grüße, Clemens Schüller

Ähnliche fragen