Unterbrechung ohne Meldung

04/07/2011 - 20:38 von Heinz-Mario Frühbeis | Report spam
Hallo!

In einer Klasse erzeuge ich ein Fenster mit CreateWindowEx.
Bei WM_Paint rufe ich eine Sub auf, die etwas in das Fenster zeichnet.

Nun aber ist es so, das VB die DLL-Ausführung anhàlt, eine Zeile in der Sub
Gelb markiert und in der Titelleiste von VB [Unterbrechen steht] ... aber
ich bekomme keine Meldung: Warum.
Ich selber habe keine Unterbrechung "angeordnet", auch keinen Stop gesetzt.
F5, F8 wird nicht angenommen.
Es kommt keine Meldung!

Warum ist das so?

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Strassner
05/07/2011 - 00:26 | Warnen spam
Hallo Heinz-Mario,

In einer Klasse erzeuge ich ein Fenster mit CreateWindowEx.
Bei WM_Paint rufe ich eine Sub auf, die etwas in das Fenster zeichnet.

Nun aber ist es so, das VB die DLL-Ausführung anhàlt, eine Zeile in
der Sub Gelb markiert und in der Titelleiste von VB [Unterbrechen
steht] ... aber ich bekomme keine Meldung: Warum.
Ich selber habe keine Unterbrechung "angeordnet", auch keinen Stop
gesetzt. F5, F8 wird nicht angenommen.
Es kommt keine Meldung!

Warum ist das so?



Wie hast Du in der VB6-IDE die Fehlerbehanldung eingestellt?

Viele Grüße - Dieter

EDV-Kommunikation Strassner e.K.
68623 Lampertheim
Internet: www.strassner.biz

Ähnliche fragen